Das Fachwerkhaus - 44/75

Keller im Fachwerkhaus

Hallo liebe Mitglieder, ich habe ein Fachwerkhaus (300 J.), der untere Teil (teilweise etwas tiefer als die vorbeilaufende abschüssige Straße) war eine Schmiede, von dort aus direkt geht es in einen noch tiefer liegenden Gewölbekeller - beides ist unbeheizt. Mir ist neulich aufgefallen, dass an den Fenstern deutlich ...»

Wände entfernen beim Fachwerkhaus

Hallo............. Möchte gerne bei meiner Tochter das Zimmer neu Gestalten, nun stören aber 2 Wände und ich weis nun nicht ob es Tragende Wände sind,habe natürlich schon etwas angefangen um nach zu sehen komme nun aber leider nicht mehr weiter habe auch fotos vom zustand gemacht LG David...»

Fachwerkhaus sanieren: Was selber machen? Erfahrungen gesucht

Hallo, ich stehe kurz davon ein Fachwerkhaus zu kaufen, bei dem sehr viel gemacht werden muss. Für die Kaufentscheidung sind natürlich auch die Sanierungskosten wichtig. Daher die Frage, wo man durch Selbermachen Geld sparen kann (vom Spaßfaktor ganz zu schweigen ;)). Nun habe ich noch nie ein Haus saniert ...»

Wärmedämmung eines Fachwerkhaus (Fassade)

Hallo, Habe mir ein altes Bauernhaus gekauft und wollte dies von außen (Fassade) Wärmedämmen. Das Haus ist 20m X 10m. Baujahr unbekannt, Ca. 1800 ??? Der linke Teil ist das ursprüngliche Wohnhaus (Fachwerk), der rechte Teil (ehemalige Scheune) wurde in den 70ern mit Koffersteinen, Bruchsteinen, Ziegelsteinen ...»

Fachwerkhaus und hinterlüftete Innendämmung mit PUR-Dämmplatten

Hallo, ich wohne in einem verschieferten Fachwerkhaus im Thüringer Wald Der Wärmekomfort ist gering bzw die Beheizbarkeit im Allgemeinen eher schlecht Bin nach viel Informieren nun zu folgender Idee gekommen: Ich baue aus 12cm dicken PUR-Platten eine Innendämmung ein Vorsichtshalber lasse ich einen Luftspalt ...»

Fachwerkhaus abreissen. Holz verkaufen?!?

Hallo Alle miteinander, Wir beabsichtigen ein altes Fachwerkhaus abzureissen, weil a leider falscher Standort und b deckenhöhe absolut zu tief.. Wir überlegen das Holz zu veräußern. Kennt jemand Interessenten? Fotos kann ich per Mail versenden.. Vielen dank für eure hilfe....»

Fenstertausch Fachwerkhaus

Ich habe ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1754 gekauft. Die alten Holzfenster sind wohl ca. 30-40 Jahre alt, einglasig, aber z. T. als Kastenfenster verarbeitet oder haben aufgesetzte Fenster innen erhalten. Die Fenster sind leider zum grössten Teil undicht i. S. von undicht an den Rahmen, haben innen Kondenswasser ...»