Das Fachwerkhaus - 31/75

Handwerker gesucht für anstehende Fachwerkhaussanierung!

Hallo Forum, wir sind gerade mitten in der Vollsanierung unseres frisch erworbenen Fachwerkhauses in einem Wiesbadener Stadtteil und suchen noch tatkräftige Unterstützung. In Wiesbaden sind die zur Verfügung stehenden Handwerker teilweise für die nächsten 3-4 Monate ausgebucht. Folgendes Gewerk wird noch ...»

Fachwerkhaus in Ecuador?

An allen Fachwerkliebhaber, Ich habe vor im Hacienda San Juaquin in Vilcabamba, Ecuador, Süd Amerika in den nächsten 2 Jahre ein Gästehaus im deutschen Fachwerkstil zu bauen. Aus D suche ich: 1. Professionelle Beratung 2. Erstellung detallierte Baupläne (auf meinem groben Entwurf basiert) 3. Eventuell ein ...»

Feuchtigkeit im Lehmfachwerkhaus

Hallo, wir sind dabei ein Lehmfachwerkhaus zu sanieren. Da wir neue Fenster einbauen und auch das Dach isolieren, fürchten wir nun, eine Feuchtigkeitsproblematik zu bekommen. Die Außenhaut isolieren wir nicht, es handelt sich um ein Lehmfachwerk, das von sich aus schon eine relativ gute Isolation aufweisen ...»

Außendämmung trotz feuchter/fauler Gefache

Hallo, bei der Suche nach einem Haus habe ich nun u.a. ein altes Fachwerkhaus (19. Jhd) in die engere Wahl gezogen. Die letzte Renovierung ist allerdings schon 80 Jahre her. Folgendes Problem: Die Gefache sind z.T. feucht oder faulend. Ich gedenke aber, im Falle eines Kaufes eine Fassadendämmung vornehmen zu ...»

Wände verputzen/isolieren in altem Fachwerkhaus

Hi, ich habe im Fachwerkhaus meiner Mutter in einem Zimmer die beiden Ausenwände vom Putz befreit, da er recht lose war. Es war weder Gips noch Zementputz, soeht aus wie ein Kalkputz. Die Gibelseite ist mit Backstein gemauert und die ander Wand besteht aus altem Fachwerk und die Gefache sind mit Bruchsteinen ...»

Ständerwände Fachwerkhaus

Wir müssen in unserem Fachwerkhaus zwei neue Wände einziehen. Wir hatten an Ständerwände gedacht. Nun würde ich gern wissen ob es da Alternativen zu Rigipsplatten gibt. Wir haben erst den ganzen Rigips rausgerissen und wollten keinen mehr einbauen. Über Antworten wäre ich sehr dankbar....»

Wände verputzen/isolieren in altem Fachwerkhaus

Hallo, ich habe von meiner Mutter ein altes Fachwerkhaus übernommen, und es gibt keine Bauunterlagen mehr, da im Krieg damals alles verbrannt ist im zuständigen Bauamt, aber ist sehr alt und jeder normale Mensch würde es wohl eher abreissen statt noch etwas zu investieren.Die Decken sind alle zur Hausmitte schief ...»