Das Fachwerkhaus - 21/75

Sanierung Fachwerkhaus (denkmalgeschützt)

Ein herzliches "Hallo" an alle Mitglieder! Ich bin dabei, den Erwerb einer denkmalgeschützten Hofanlage zu überlegen. In meinen Überlegungen spielt natürlich die finanzielle Durchführbarkeit eine wesentliche, alles entscheidende Rolle. Auch wenn ich ein eingefleischter Liebhaber von altem Fachwerk bin, verdiene ...»

Wie ermittle ich einen Preis?

Hallo! Wir stehen kurz vor dem Verkauf von Omas altem Fachwerkhaus (ca. 1850). Jetzt stellt sich für uns die Frage, wieviel das Haus wohl wert ist. Macht ein Gutachten sinn? Und, wenn ja, durch WEN? Desweiteren haben wir noch alte Fenster im Schuppen gefunden. Wo bietet man diese am besten an. DANKE für ...»

Fachwerkhaus verklinkern

Hallo! Ich musste mich hier jetzt mal unbedingt anmelden, weil wir keine Fachwerkkenner sind und wir nützliche Tipps erfragen möchten. Meine Frau und ich werden uns ein Fachwerkhaus kaufen. Es ist "nirgendswo" gedämmt worden. Wir möchten es einerseits aus kosmetischen Gründen und auch aus wärmetechnischen Gründen ...»

Fachwerkhaus / Reetdachkate: Türbereich neu gestalten?

Bild / Foto: Fachwerkhaus / Reetdachkate: Türbereich neu gestalten?Wir haben 2013 eine schöne Reetdachkate (von 1840) im Lauenburgischen gekauft und machen uns so langsam an die Restaurierung. Da in Kürze eh ein paar Holzarbeiten anstehen, möchten wir auch die Stufen zu den Türen neu gestalten. ich dachte an gemauerte, halbrunde Stufen? Wäre das passend? Würde man da Basaltsteine ...»

Neue Holzhaustür im Fachwerkhaus

Hallo , ich brauche einen Tip wer in Nordhessen gute Haustüren im alten Stil baut - einbruchshemmend und gut isoliert, aber wenn möglich zu erschwinglichen Preisen ! Das Fachwerkhaus stammt von ca.1830....»

Fachwerkhaus übernehmen?

Hallo, Ich stehe vor der Entscheidung, ob ich mein Elternhaus übernehmen soll oder eigentlich viel mehr vor der Frage, was ich mir dadurch eigentlich einhandele. Denn übernehmen möchte ich das Haus sehr gerne. Ich selbst wohne gut 80KM weit weg (zur Miete in der Stadt) und kann mir auch für die nahe und mittlere ...»

Hallo, wir haben ein sehr altes Fachwerkhaus und wollen nun den Dachboden ausbauen. Beim Ausgleich des Fussbodens fällt Lehm an. Diesen wollten wir nicht weg werfen und ihn wieder im Spitzboden mit einer Fussbodenheizung einbauen. Dabei ist zwischen den Dachbalken ein Dielenboden eingebaut. Auf diesen sollen ...»