Das Fachwerkhaus - 18/75

Fachwerkhaus - Feuchtigkeit in den Wänden, Wasser im Gewölbekeller

Bild / Foto: Fachwerkhaus - Feuchtigkeit in den Wänden, Wasser im GewölbekellerHallo an alle Mitglieder. Ich bin etwas hilflos und auf der Suche nach fachmännischem Rat. Habe ein über 200 Jahre altes Fachwerk-Lehmhaus geerbt, welches ich gern erhalten möchte, habe nur leider niemanden mehr der mir dazu etwas sagen kann. Momentan möchte ich doch als erstes mal die größeren Probleme ...»

Heizung für großes Fachwerkhaus

Hallo Forum, ich schlage mich gerade mit der Frage nach der richtigen Heizung für unser noch zu sanierendes Fachwerkhaus herum. Zum Objekt, Fachwerkhaus mit Gewölbekeller von 1838. Komplett Eichenfachwerk. Fläche ca. 220 qm mit hohen Decken (EG 3,25m, 1. OG 4m). Daran ein Anbau aus 1920 ohne Keller. Erdgeschoss ...»

Abriss Fachwerkhaus - Auf - und Abbau

Hallo, ich habe hier im Forum gelesen, dass es Firmen gibt, die alte Fachwerkhäuser kaufen und abbauen und an anderem Ort wieder aufbauen. Kann mir jemand Kontaktdaten übermitteln von entsprechenden Firmen. Wir wollen ein Fachwerkhaus abreißen lassen aus dem Jahr 1690. Der Dachstuhl ist in einem sehr gutem ...»

Alu-Fenster-Laibungen beim Fachwerkhaus?

Bild / Foto: Alu-Fenster-Laibungen beim Fachwerkhaus?Hallo zusammen, unser Fachwerkhaus möchte neu verschiefert werden, der Zahn der Zeit hat doch sehr daran genagt, sodass auch die Fensterlaibungen erneuert werden sollen. Alle Dachdecker, mit denen ich bisher über die Maßnahme gesprochen habe, möchten die Fensterlaibungen aus Alublechen fertigen, wovon ich ...»

Fußbodenaufbau Fachwerkhaus teilunterkellert

Bild / Foto: Fußbodenaufbau Fachwerkhaus teilunterkellertHallo, wir haben letztes Jahr ein ca. 100 Jahre altes Fachwerkhaus (2 Vollgeschosse) gekauft und sind gerade dabei es im EG zu sanieren(s. Fotos). Teilweise war ein Dielenfußboden verlegt, teilweise waren/sind Terrazzoplatten verlegt. Die Balken der Innenwände liegen unterhalb der Oberkante vom Fußboden, ...»

optimale Farbe bzw. Wandgestaltung im Sandstein-/Fachwerkhaus

Hallo zusammen, ich habe im letzten Monat ein Sandstein-/Fachwerkhaus gekauft aus 1828 in der Pfalz gekauft. Bei diesem Haus sind die Mauern im Erdgeschoß massiv aus Sandstein und ab der Decke des EG beginnt die Fachwerkbauweise. Das Fachwerk ist mit Lehm ausgemauert. Dank der sehr guten Bausubstanz müssen ...»

Dämmung Fachwerkhaus

Bild / Foto: Dämmung FachwerkhausHallo, ich besitze ein Haus, BJ ca. 1910. Ursprünglich war dies ein Fachwerkhaus. Meine Vorbesitzer haben allerdings das Fachwerk im EG durch ein ca. 300mm dickes Mauerwerk ersetzt. Das OG sowie das DG sind noch aus Fachwerk, ca. 100mm dick. Nun möchte ich die Fassade vom ganzen Haus erneuern. Das Mauerwerk ...»