Das Fachwerkhaus - 16/75

Hohe decke im fachwerkhaus

Guten morgen Hab da mal eine etwas ungewöhnliche frage zur deckenhöhe.... wie kommt ein fachwerkhaus im erdgeschoss zu einer decken höhe von über 2,50m ( wie hoch genau weiß ich noch nich, wird am we nachgemessen, der raum wirkt aber seeehr hoch) Und im obergeschoss (unterm dach) zu einer deckenhöhe von ca. ...»

Fachwerkhaus Baujahr 1939 - Was muss man beachten?

Bild / Foto: Fachwerkhaus Baujahr 1939 - Was muss man beachten?Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich bin auf der Suche nach einem Haus für meine Familie auf ein Fachwerkhaus mit Baujahr 1939 gestoßen. Was ist bei einem Fachwerkhaus mit speziell diesem Baujahr beachten? Es ist ja weder "normal" alt, noch neu. Folgendes ist für mich unsicher, erkennrbar an den unten verlinkten ...»

Unser Projekt Fachwerkhaus

Bild / Foto: Unser Projekt FachwerkhausMoin Moin, wir möchten uns in diesem Forum kurz vorstellen: Wir sind im Begriff unser denkmalgeschütztes Fachwerkhaus (um die 400 Jahre alt, 520 qm) im Herzen von Glückstadt zu sanieren. Wir (ein Kapitän, eine Lehrerin und ein Kind) sind zwar mit zwei rechten Händen gesegnet, dennoch fachfremd. Unseren Fortschritt ...»

Innendämmung Fachwerkhaus

Bild / Foto: Innendämmung FachwerkhausGuten Morgen, ich plane, beim Umbau die Aussenwände des OG von Innen zu dämmen. Haus steht unter Denkmalschutz. Ich dachte an 40mm Holzwolleplatten in Lehmkleber, um nicht zuviel Raum zu verlieren.Außerdem habe ich hier gelesen, dass eine stärkere Dämmung verhältnismäßig wenig bringt und 40mm tauwassertechnisch ...»

Fachwerkhaus von 1785 mit ausgebautem Bruchstein Keller?

Guten Tag, Wir haben Interesse ein Fachwerkhaus zu erwerben, welches von 1785 ist und auch Denkmalschutz hat. Gestern war die Besichtigung. Das Haus besitzt einen Bruchsteinkeller, der zu Wohnraum umgebaut wurde. Das macht mich sehr stutzig. Folgende Situation: Hanglage Keller der Haustürseite am ...»

Schwierige Entwässerungssituation Fachwerkhaus

Bild / Foto: Schwierige Entwässerungssituation FachwerkhausHallo liebe Gemeinde :-) ich bin grade an der weiteren Planung unserer Entwässerungssituation für Bad und Küche im Altbau beschäftigt und stosse da auf ein paar Probleme. Ich erkläre mal die Situation und hänge eine Zeichnung an. Ein teilunterkellertes Fachwerkhaus, Bad im OG, Küche im EG. Darunter ist ...»

beghung durch bauamt eines fachwerkhauses baujahr 1890

sehr geehrte damen und herren unser fachwerkhaus soll demnächst durch eine beauftragte firma u bauamt begangen werden was dürfen dies leute in unserm fachwerkhaus begehen fördermittel wuden nie beantragt für ihre hilfe danke ich ihnen schon mal im vorraus mit freundichen grüßen anja fuchs schneider du...»