Die EnEv - 4/20

Neubau Fachwerkaußenwand

Leider mussten wir nach dem Freilegen unserer Fachwerkaußenwand (1.OG) feststellen, dass vom Fachwerk kaum noch was zu retten ist. Da das Haus aber ein Einzeldenkmal ist und wir es hauptsächlich auch wegen dem Fachwerk gekauft haben ist es logisch,dass das Fachwerk in seinem Ursprung wieder hergestellt wird. ...»

Dämmung Dachboden im Nebengebäude

Hallo Zusammen, wie immer wenns um Dämmung geht und man mehr als einen "Fachmann" fragt hat man mehr als eine Meinung. :-) Ich habe einen kleinen beheizten Schuppen, der an beheizten Wohnraum von außen angebaut ist. Um ihn im Winter nutzbar zu machen möchte ich die Decke dämmen. Die Balken wurden irgendwann ...»

Dachdämmung-Aufsparrendämmung nur mit Holzbohlen ?

Hallo, ich bin neu hier,habe aber schon versucht mein Thema zufinden. leider ergebnislos. Haus von 1963-dach soll zur wohnung ausgebaut werden. Steildach 27 Grad keine Isolierung. Ich habe Angst vor irgendwelchen Folien und Dämmstoffen aus bekannten Gründen. Angedacht ist eine reine Massivholz Konstruktion ...»

Guten Tag, wir wohnen "Parterre" in einer alten Miet-Wohnung, mit Dielenboden (alles unterkellert). Leider ist es uns nicht nur sehr kalt, sondern man hört deutlich und ungelogen, jedes einzelne Wort was wir sprechen (normale Lautstärke), wenn man unten im Keller steht... nun wollte unser Vermieter es unter ...»

Fachwerk "nachrüsten"?

Hallo zusammen, wir haben vor kurzem beschlossen, unseren Backsteinbau zu sanieren und möchten gerne als Klinker-Ersatz ein Fachwerk davorbauen. Hier ein paar Daten: Das Haus ist Baujahr 1932 und wurde mit Ziegeln gemauert. Als Wärmedämmung dient eine Luftschicht. Der Klinker besteht wiederum aus Ziegeln. Ein ...»

Kernsanierung Bruchsteinhaus, ohne Einhaltung der EnEV?

Hallo! Ich stelle hier vielleicht eine dumme Frage, aber selbst finde ich keine Antwort. Es geht um unser Bruchsteinhaus. Wir haben es komplett entkernt, nun sind wir immernoch in der Planungsphase, was daraus wird. Und das Problem ist eigentlich... dass wir keine EnEV einhalten wollen. Warum ein Bruchsteinhaus ...»

Frage zu EnEV / Dämmung oberste Geschossdecke

Hallo zusammen, wir haben ein Haus BJ 82 gekauft, dessen Dach - grob - folgendermaßen gedämmt ist: das Dach an sich mit ca. 10 cm Glaswolle (das gelbe Zeugs) sowie 2 cm Rauhspund und die oberste Geschossdecke mit 2 cm Rauhspund, 3 cm Glaswolle und 2 cm OSB, keine Dampfsperre..... da die oberste Geschossdecke ...»