Die EnEv - 16/20

Dämmung einer denkmalgeschützten Fassade

Hallo, ich plane eine kürzlich erworbene Scheune (Tragwerk aus Holzfachwerk; Mauerwerk aus hartgebrannten Ziegel 38cm dick) in ein Wohnhaus umzubauen. Zur Erfüllung der EnEV ist eine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich. Da die Fassade unter Denkmal steht und Innendämmung zu riskant erscheint soll folgende ...»

EnEv bei Hauskauf

Hallo, wir haben die Möglichkeit, ein direkt an unsere Scheune angrenzendes Fachwerkhaus zu kaufen.Unser Haus ist ein geschlossener Innenhof mit Wohnhaus + 2 Scheunengebäuden.Das angebotene Haus schließt direkt an der Stirnseite unserer Scheune an und wäre durch Versetzung der z.Zt.vorhandenen Eingangstür auf ...»

Energiesparverordnung

Bei der Internetrecherche stieß ich auf folgende Aussage von Hr. Fred Heim vom 04.03.2006: „die Energieeinsparverordnung verlangt im §9 Absatz 3 lediglich das nachträglich Dämmen oberster Geschossdecken, wenn der dort vorhandene Dachraum nicht begehbar aber zugänglich ist. Da der von Ihnen beschriebene Dachraum ...»

Innendämmung mit Leichtlehmsteinen - Aufbau der Konstruktion

Hallo, bei einem Fachwerkhaus aus dem Jahre 1821 (Denkmalschutz auf die Außenfassade)stehe ich vor dem Problem eine geeignete Wärmedämmung zu realisieren. Dabei dachte ich an eine Innenschale aus Leichtlehmsteinen und eine 2 bis 6 cm dicke Schicht aus Leichtlehm-Mauermörtel zwischen diese Lehmwand und die ...»

Massivlehm Aussenwand richtig dämmen

Hallo Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines sogenannten Siedlerhauses, welches kurz nach dem 2.Weltkrieg errichtet wurde mit allem was damals zur Verfügung stand. Bei meinen Vorgängern war dies halt Lehm! Die Aussenwände des EG bestehen aus ca. 40cm dicken Stampflehmwänden, in denen in ca. 50 cm Abständen ...»

kennt jemand einen guten Wärmedämmputz als Fassadenputz?

bei einem Fachwerksanierungsprojekt in Mittelhessen möchte ein Bauherr das EG Vollziegelmauerwerk,auf dem ein fester Kalkzementputz gut haftet einen ca 5-6cm dicken Wärmedämmputz auftragen. Kennt jemand ein langjährig erfahrenes Produkt (ohne Zuschlagsstoffe wie Styroporkügelchen o.ä.),das wirklich zu empfehlen ...»

EnEV

Würde gerne mal mehr über die EnEV erfahren. mfg Peter Schneider...»