Die EnEv - 13/20

Dämmung Bruchsteinhaus (Innen- vs. Außendämmung)

Hallo! Wir wohnen in einem ca. 100 Jahre alten Bruchsteinhaus - 2 geschoßig - Mauern massiv Bruchstein ca. 60cm dick - im Erdgeschoss sind 3 von 5 Räumen innen isoliert mit einer Ziegelwand (ca. 30 Jahre alt) - Obergeschoss keine Mauer-Isolierung - Dachboden (Fehlbodenisolierun) --> Dachboden ist ...»

Lehmbau

Hallo ich möchte im kommenden frühjahr bei meinen fachwerkhaus ein teil des fachwerkes mit neuen Lehsteinen 2DF ausmauern und innen gleich nochmal eine lehmsteinwand vorsetzen mit den selben steinen und den zwischenraum fachwerk und Lehmsteinwand mit lehmmörtel ausfüllen. Somit hätte ich ca eine 25cm starke aussenwand ...»

EnEv fuer alle Wohnbauten in Deutschland, aber wie siehts bei Altbauten aus??

Viele Menschen kaufen, Sanieren oder Restaurieren alte Haeuser und alle reden ueber Waermedaemmung, Heizen ect. Die Themenbereiche und Ihre Referenzen sind sehr aufschlussreich ueber Waermedaemmung, Ausbau und alles was zu einer Sanierung gehoert. Aber was fuer mich doch auch sehr interessant ist, zu erfahren, ...»

bergische Verkleidung Isolierung

hallo ich möchte an mein giebel eine bergische verkleidung anbringen. nur oberster stock unten fachwerk sichtbar das fachwerk ist neu gezimmert und mit 1200 lehmsteinen ausgemauert jetzt kommt für mich die schwere frage nach der isolierung gedacht hab ich mir ich setz noch einen balken an, den ich als ...»

Vollziegel und Dämmung

Hallo, ich möchte ein altes Haus sanieren: Baujahr 1926, Vollziegelmauerwerk (EG 36cm, DG 24cm). Als Heizung möchte ich eine Sole-Erdwärmepumpe einbauen lassen. Wie sollte ich das Mauerwerk am besten dämmen? Gruß Markus Frohnhöfer...»

Beantragung Ausnahme EnEv

Hallo, ich bin über die Suche nicht ganz fündig geworden nach einer Antwort auf meine Frage: Soweit ich das verstanden habe, sind doch alle Häuser (etc.) welche nach 2002 einen Eigentürmerwechsel erfahren, nach EnEv entsprechend zu dämmen (usw). Wir haben vor kurzem ein Haus erworben, und sind die 'ersten' ...»

ENEV und DIN 1946-6

Liebe Fachwerker! Ich bin beim rumgoogln über einen Verweis auf eine DIN 1946-6 "gestolpert". Diese soll Mindestluftwechselraten für Gebäude vorgeben. Für eine Stube im Altbau z.B 0,25/h. Bedeutet dies dass im Durchschnitt 1/4 der Luft jede Stunde gewechselt werden muss? Dann fällt mir doch gleich §6 ENEV ...»