Die EnEv - 12/20

Übersicht Innendämmung für Architekten

Bild / Foto: Übersicht Innendämmung für ArchitektenHallo, hier habe ich schon Stunden die Berichte und Erklärungen gelesen. Sehr interessant und "Horizont erweiternd"! Ich brauche nun für meinen Architekten Ihre Argumente in gebündelter Form. ;-) Objekt: Baudenkmalhaus 1880, Sichtfachwerk mit sichtbaren Hohllsteinen (Altpreussisches Format?) ausgemauert ...»

Energiepass bei Verkauf?

Hallo, sagt mal, wenn jemand sein (teil-)saniertes Fachwerkhaus verkauft, braucht er dann künftig diesen Energiepass? Aus googeln wurde ich nicht so recht schlau... Grüße Annette...»

Wärmedämmung Abstrahlverluste und Einstrahlverluste

Hallo Zusammen Nachdem die Sanierung fortschreitet, kommen mir derzeit zweifel, an den richtigen Maßnahmen. Derzeit wurde die Wandheizung verputzt auf einem 40 Mauerwerk Vollziegel ohne Abstand. Die Ziegel sind schön schwer. Was mir aufgefallen ist, dass die Wärmestrahlung gehörig nachlässt, gegenüber der ...»

EnEV

Wer hat und wenn ja welche Erfahrungen mit dem §25 der EnEV gemacht? Wie muss man mit Ihm umgehen? Vielen Dank Im Vorraus!! der Boris...»

Spalten zwischen Holz und Gefach

Hallo, ich habe große Probleme mit Wassereintritt durch die Spalten zwischen Holz und Gefach. Die Giebelwand des Fachwerkhauses,1780, ist exakt die Wetterseite, so daß bei heftigem Regen mit kräftigem Wind das Wasser durch diese Spalten ins Haus gedrückt wird. Die Gefache wurden vor 15 Jahren neu mit Porotonziegelsteinen ...»

BAFA Förderung

Hallo zusammen, seit diesem jahr gelten neue BAFA Fördermöglichkeiten, in meinem Fall habe ich in das Lehm -gedämmte und -verputzte, wand-geheizte, frisch sanierte Fachwerkhaus eine Holzstückgut / Pelletanlage (von ETA) mit Solarunterstützung (14,5 qm) eingebaut. Nun kann ich für die Holz / Solar Kombi einen ...»

Fassade streichen - mit was?

Hallo, ich nenne eine Doppelhaushälfte mein Eigen, BJ ca 1968, also noch kein Fachwerkhaus ;-). Dieses hatte an der Westseite eine Verkleidung mit Glaswolledämmstoff. Da die Verkleidung an mehreren Stellen defekt und unansehnlich (auch die Dämmung stellenweise nass) war, habe ich diese entfernen lassen. Natürlich ...»