Die Dielen - 8/75

Vorbereitung Untergrund für Massivholzdielen

Hallo Zusammen, ich plane die Verlegung von Massivholzdielen. Ausgangslage ist ein alter Massivholzdielenboden der ausgetauscht werden soll. Der Untergrund besteht aktuell aus Konstruktionshölzern die auf einem Stampflehmboden über einem kleinen Gewölbekeller liegen. Das Haus ist gegen einen Hang gebaut und ...»

Gartenhaus Bodendielen die 1000ste

Liebe Community, nach stundenlanger Recherche, insbesondere hier im Forum, bin nicht weitergekommen, daher hier die Bitte um Rat: An meine Steinlaube(18qm) habe ich vor 5 Jahren einen Anbau(9qm) aus Holz angebaut, aufgeständert und voll isoliert. Den dort verbauten Dielenboden würde ich jetzt auch gerne in der ...»

Dielenboden geölt, nun lackieren?!

Hallo, seit ca 10 Jahren lebe ich in einer Wohnung mit alten Dielenböden. Eine Stelle des Bodens, ca 1m², war durch einen Bürostuhl sehr stark abgenutzt (gesplittert). Ich wollte diese Stelle ausbessern und habe den Bereich großflächig abgeschliffen und dann mit Dielenöl behandelt. Das Problem ist (und jetzt ...»

Bähtonschüttung unter Dielen mit Zwischenlattung

Hallo, wir haben nun bei unserem alten Allgäuer Bauernhaus die Decken/Böden soweit sarniert und vorbereitet, dass die neue Schüttung (Liapor Blähtonkügelchen) hinein kann. Die neuen Dielen sollen schwimmend verlegt werden, um wenigstens eine geringfügige Trittschallverbesserung im Gegensatz zu den alten ...»

Durchbruch, Dielenboden ergänzen (Geräusche vermeiden)

Hallo, wir haben in unserem Altbau mehrere Durchbrüche gemacht und möchten an diesen Stellen nun die großen Lücken im Holzbden füllen. Es handelt sich um alten Fichtenboden ca 15cm Dielen mit Nut und Feder verbunden. Diese sitzen auf einer Holzbalkendecken mit Lehm Stroh und anderen Dingen aufgefüllt. Der ...»

Tragfähigkeit Gipsdielen

Bei uns im Haus sind die nichttragenden Zwischenwände aus den damals hier recht verbreiteten Gipsdielen mit Schlackezuschlag (30x60 cm mit umlaufender Nut, im Verbund gemauert). Über die Wände aus nur 5 cm "dicken" Platten breiten wir den Mantel des Schweigens, aber wie hoch ist die Stabilität einer ca. 3,5 m ...»

Ratschläge für Boden und Wandaufbau

Hallo allerseits, in unserem Haus haben wir sämtliche Aussenwände vom Gipsputz und den Rigipsplatten, sowie der vorhandenen Glas/Steinwolle befreit. Gleiches gilt auch für den Holzdielenboden (40mm), der mit Kleber, PVC, Teppich, Holzwolle und Laminat um 3cm erhöht war! Ich habe bereits bei mehreren Sanierungen ...»