Die Dielen - 65/75

Hallo, wir haben einen Neubau ohne Keller, Ytong. Bodenplatte mit Streifenfundament darüber v60 geschweißt. Ursprünglich hatten wir einen 15-19 cm hohen Balkenaufbau auf der Fundamentplatte, dazwischen Styropor zur Dämmung und anschließend Nut und Federbretter, darauf Laminat. Nach einem Wasserschaden haben wir ...»

Welche Schüttung und Dämmung unter Dielen/Parkett

Guten Abend miteinander. Die Beiträge in diesem Forum haben mir bereits sehr weitergeholfen und ich bin positiv über die Hilfsbereitschaft in diesem Forum überrascht. Daher habe ich mich nun auch angemeldet in der Hoffnung, dass mir ebenfalls weitergeholfen werden kann. Ich habe vor kurzem ein Haus aus dem ...»

Dielenboden großer Spalt im Randbereich

Hallo, mein Dielenboden weisst an der Tür einen recht großen Spalt (8mm) auf. Einem Fußbodenleger, dem ich diesen Mangel vorgestellt habe bot mir an, diesen Spalt mit Acryl zu füllen. Dieser Vorschlag überraschte mich schon etwas, zumal eine Acrylfuge iM Laufe der Zeit schrumpft. Was würdet Ihr mir hier e...»

Spachtelmasse unter Linoleum

Guten Abend, Beabsichtige in meinem Haus dort, Wo die alten Dielen verloren gegangen sind, Linoleum verlegen zu lassen. Dunkelrot ähnlich der alten Ochsenblutfarbe. Untergrund zur Zeit OSB. 1 . Im Kostenvoranschlag ist nun von Spachtel auf Zementbasis und von Fließzement unter dem Linoleum die Rede. Nun ...»

Dielenboden statt Estrich (Bodendämmung)

Guten Tag, ich habe eine Bruchsteinhaus (1839), das in den 1990ern saniert/renoviert wurde. Ich möchte im Erdgeschoss den vorhandenen Estrich gegen eine Bodendämmung und Vollholzdielen austauschen. Unter dem EG befindet sich ein unbeheizter Gewölbekeller mit Lehmboden. Der Keller hat 2 Bögen und ist etwas ...»

Parkett im Bad auf Blindboden?

Bild / Foto: Parkett im Bad auf Blindboden?Liebe Fachwerk-Community, baue gerade ein kleines Bad in einem 60er Jahre Sommerhaus ein, das ich von meinem Vater geerbt habe. Da das Bad unter dem Dach ist, möchte ich um Höhe zu sparen auf den vorhandenen Blindboden, der allerdings etwas nachgibt, also nicht ganz starr ist, ein 20 mm hohes geöltes Masiveichenparkett ...»

Kellerdämmung im Altbau... Wie?

Hallo! Ich habe eine alte oldenburger Hundehütte aus dem Jahre 1893. Das Haus ist vollunterkellert (normale Feuchte) und hat eine Stehhöhe von 2 m. Auf den alten Dielen wurde ein Aufbau mit Latten von einer Stärke von 40 mm konstruiert. Darauf wurden die neuen Dielen geschraubt. Der Hohlraum zwischen den beiden ...»