Die Dielen - 62/75

Bodenkonstruktion im Badezimmer

Liebe LeserInnen, vielen Dank erstmal an alle, die in diesem Forum fragen und antworten, schreiben und lesen, denn es hat mir schon so oft weitergeholfen. Ich lese gerne hier herum. Und jetzt möchte ich gerne das erste Mal eine Frage stellen. Es geht um den Boden in einem kleinen Badezimmer im 1. OG in meinem ...»

Fussbodenaufbau in einem Haus von 1680

Hallo, ich arbeite momentan an einem Haus von 1680. Es soll nun ein Parkettfussboden im 2.OG enstehen. Darüber ist ein Dachboden in dem sich die Zentralheizung für das ganze Haus befindet. Das Haus steht nah an einem Fluss und ist im Keller ständig feucht. Mit Lufttrocjnern werden hier täglich mehrere Liter ...»

Dielenboden aufgesägt, Rohr verlegt -- was tun?

Hallo, das ist meine erste Frage hier, nachdem ich schon viele gute Tipps hier gelesene habe. Ich stehe vor folgendem Problem: In meiner Wohnung liegt ein alter Dielenboden -- ca. 30 mm stark. Darauf haben sie Spanplatte genagelt, Schüttung, Spanplatte und dann noch mal Laminat gelegt. Ich wollte den alten ...»

Fussboden dämmen, sinnvoll? wenn ja wie?

Hallo, ich bin neu hier im Forum und stolzer Besitzer eines Fachwerkhaus. Nun stellt sich die Frage ob ich den Boden dämmen soll oder den vorhandenen Aufbau lassen soll. Zur Zeit habe ich als Untergrund eine Kiesschicht, 10cm Betonboden, 3cm irgendeine Faserplatte und dann 5cm Estrich. Später soll es ein Wohnzimmer ...»

Alternative zu Spanplatten

Hallo, wir haben über unseren alten Holzdielen Spanplatten liegen, damit wir einen geraden Boden haben. Nun sind diese aber ja in der regel stark Formaldehydbelastet. hat jemand eine ähnlich günstige, bessere alternative zur Bodenbegradigung? LG...»

Alte Dielen.

Hallo Leute.... nun habe 3 Zimmer mit alten Dielen,werden nicht gerettet. Sind alle verschraubt,nicht´s knarzt oder bewegt sich. Suche nun eine effektive Trittschalldämmung.Gesamthöhe max 20mm.Endboden 5mm rest 15mm?.Aber was? Sind auf den Laufwegen 2-5 mm luft,also nicht Optimal gerade,aber das geht ja noch. Suche ...»

Hallo, wir haben einen Neubau ohne Keller, Ytong. Bodenplatte mit Streifenfundament darüber v60 geschweißt. Ursprünglich hatten wir einen 15-19 cm hohen Balkenaufbau auf der Fundamentplatte, dazwischen Styropor zur Dämmung und anschließend Nut und Federbretter, darauf Laminat. Nach einem Wasserschaden haben wir ...»