Der Denkmalschutz - 13/42

Einzeldenkmal oder doch nicht???

Hallöchen, bin noch ein ziemlicher Grünschnabel in Fachwerksdingen - begeistere mich aber bereits seit Jahren dafür. Nun habe ich durch Zufall (bin durch eine Altstadt geschlumpert) ein zwar etwas angeranztes aber doch sehr hübsches altes Häuschen entdeckt, durch rumfragen in der Nachbarschaft ließ sich ...»

Umbaugenehmigungen für ca. 150 Jahre altes Haus im Aussenbereich

Hallo, wir überlegen ein ca. 150 Jahre altes Reetdachhaus im Außenbereich zu kaufen. Das Haus steht angeblich nicht unter Denkmalschutz, aber wir haben irgendwie Schwierigkeiten herauszufinden, ob wir dennoch Genehmigungen für Innenumbaumaßnahmen benötigen (jaja, wir sind bisher "Stadtmenschen"...), ob und ...»

Denkmalschutz, Restriktionen bei Sanierung, Umbau etc. ?

Hallo, meine Freundin und ich überlegen ein Haus von ca. 1850 zu kaufen. Es steht im Landkreis Pinneberg bei Hamburg, wurde vor ca. 20 Jahren umgebaut und saniert (Fenster, Elektrik, Rohre, Heizung, neues Reetdach, Gaubeneinbau, Bäder, Verklinkerung/Dämmung der Fassade etc.). In diesem Zuge wurde das Haus offenbar ...»

Entscheidungsgrundlage Denkmalbehörden

Hallo Zusammen, als neugebackene Denkmal- & Baustellenbesitzer lesen wir seit ein paar Wochen regelmäßig hier im Forum mit. Daher zunächst erstmal ein großes Lob an alle Beteiligten für die vielen Hinweise und Hilfestellungen mit denen man durchaus auch etwas anfangen kann. In Bezug auf besagte Baustelle ...»

Schriftstück Denkmalschutz

Hallo, mein Name ist Ingo (Spitzname waldi). Meine Freundin und ich wollen ein altes (ca. 1824) Fachwerkhaus kaufen. Es befindet sich im Rhein-Sieg-Kreis, NRW Es handelt sich dabei eigentlich um zwei Häuser, die direkt nebeneinander stehen und innen verbunden sind. Auf dem linken Haus ist eine Denkmalplakette ...»

Möglichkeiten Denkmalschutzbehörde

Hallo zusammen! Ich habe ein denkmalrechtliches Anliegen. Folgender Hintergrund: Wir haben eine denkmalgeschützte Immobilie aus dem 19. Jahrhundert erworben, bei der der Fokus des Denkmalschutzes auf der Fassadengestalt liegt. Die Fenster des Gebäudes wurden in den 1960er Jahren vollständig gegen ungeteilte, ...»

Habe ein Frage über Fenster.

Hallo zusammen, ich wohne seit 1,5 Jahren in einem Fachwerkhaus von 1649. Ich möchte mir gerne neue Fenster einbauen lassen. Meine jetzigen Fenster haben sogenannte "Wiener Sprossen". Ich habe gehört, das es vom Denkmalschutz erlaubt ist diese "Wiener Sprossen" einfach nur auf das Glas zu kleben. Aber der ...»