Die Denkmalbehörde

Themenbereich


Denkmalbehörde erlaubt ersetzen von 60er Jahre Haustür nicht

Hallo zusammen, wir haben nun in 5. Generation ein Haus von 1887 in Besitz und möchten es so originalgetreu halten wie möglich. Nun müssen wir eine Haustür austauschen da diese einfach kaputt ist...diese Tür ist aus den 60er Jahren und nicht wirklich schön! Haben der Denkmalbehörde nun Vorschläge für eine

weiter lesen ..

Was kostet ein Klageverfahren gegen die Untere Denkmalbehörde

Hallo, ich werde Klage einreichen gegen die untere Denkmalbehörde. Diese Verweigern mir mehrere Aspekte der Gestaltungsfreiheit und bearbeiten Anträge teilweise Jahrelang nicht weiter. Mir reicht es. Ich habe z.B. in Juli 2013 (!!!) einen Antrag auf Abnahme des Altanstriches und Neuanstrich gestellt.

weiter lesen ..

Renovierung Treppenhaus Denkmalschutz

Guten Abend, wir wollen nun die Renovierung unseres Treppenhauses in einem Klinkerhaus von 1890 angehen. Das Haus steht unter Denkmalschutz. Ich habe gehört, dass das Treppenhaus vom Denkmalamt anders behandelt wird, als die Wohnräume, dass man also dies ähnlich wie die Fassade handhaben muss, was die Wiederherstellung

weiter lesen ..

Wie hat sich die Untere Denkmalbehörde zu verhalten

Hallo, ich beobachte gerade ein recht merkwürdiges Verhalten der Zuständigen Dame bei der Unteren Denkmalbehörde und bin mir nicht sicher, ob das einfach nur unverschämt ist, oder ob sie sich sogar anders verhalten MUSS. 1. Nachdem ich angefragt wurde, ob ich für eine bestehende Baustelle die Bauherrin-Vertretung

weiter lesen ..

Dauer Bearbeitung Bauantrag

Liebe Forumsteilnehmer, würde gern mal wissen, welchen Erfahrungen Sie bezüglich der Bearbeitungszeit eines Bauantrags gesammelt haben. Ich verzweifele nämlich gerade. Das erste Treffen mit der Unteren Denkmalbehörde fand dieses Jahr im Februar statt, danach gab es immer wieder Abstimmungen zu den Plänen,

weiter lesen ..

Entscheidungsgrundlage Denkmalbehörden

Hallo Zusammen, als neugebackene Denkmal- & Baustellenbesitzer lesen wir seit ein paar Wochen regelmäßig hier im Forum mit. Daher zunächst erstmal ein großes Lob an alle Beteiligten für die vielen Hinweise und Hilfestellungen mit denen man durchaus auch etwas anfangen kann. In Bezug auf besagte Baustelle

weiter lesen ..

Schreck in der Abendstunde, jetzt doch ein Denkmal.

Morjen Vor knapp zwei Jahren habe ich mir mein Fachwerkhaus von 1845 gekauft. Vorher auf der Stadt nach gefragt, ob es ein Denkmal ist. Keine Aufzeichung darüber vorhanden, auf der Auflistung vom Denkmalamt war es nicht drauf. Bei der Unteren Denkmalbehörde angerufen und gefragt = nein kein Denkmal. Eigentümer

weiter lesen ..

Nachträglich unter Denkmalschutz stellen

Hallo zusammen, man hat mir gesagt, dass es für mein Objekt durchaus Sin machen würde, mit der Denkmalbehörde kontakt aufzunehmen und das Haus oder das Ensemble unter "Schutz" stellen zu lassen. Ist das wirklich so? Kann man das überhaupt machen udn wo lägen die Vorteile, bzw. Zu erwartenden Nachteile? Herzlichst

weiter lesen ..

Abschreibungen bzw. Förderungen für Kulturdenkmal

Hallo liebe Gemeinde. Wer von euch hat Erfahrungen mit Förderungen für ein Kulturdenkmal bzw. Abschreibungen. Wir sehen einen Investitionsbedarf von 100.000 Euro für ein Kulturdenkmal (Hofreite im Hessischen). Hat jemand Erfahrungen? Liebe Grüße hewwisch

weiter lesen ..

Landesdenkmalpflege besteht auf Erhaltung der alten Fenster

Wie sind dabei, ein wunderschönes altes Haus zu sanieren, selbstverständlich streng nach den vorgaben der Denkmalpflege. Lediglich bei den Fenstern scheiden sich die Geister. Teilweise dürfen wir die Fenster erneuern, teilweise müssen wir die alten Fenster erhalten und aufarbeiten. Auch wen wir uns noch so viel

weiter lesen ..

Baufirma für Scheunenausbau gesucht

Hallo, ich hatte schon vor einiger Zeit einmal gepostet, das meine Frau und ich vorhaben eine alte Scheune eines 4Seitenhofes auszubauen, zum Wohnhaus. Kennt jemand eine Firma die sich mit solchen Umbauten befasst? Möglichst in Sachsen Anhalt, Raum Magdeburg. Der Hof steht unter Denkmalschutz und ist von ca 1880.

weiter lesen ..

Hofkauf

Hallo an alle Fachleute und andere(so wie ich) Ich gedenke mir einen alten Bauernhof(Kulturdenkmal)zuzulegen. Der Hof ist prinzipiell so aufgebaut:Gemauertes zweigeschössiges Bauernhaus- dahinter mit direktem Anschluß, gemauerter Kuhstall- Dahinter mit direktem Anschluß Fachwerkscheune verschindelt. Alle Bauten

weiter lesen ..

Nachträglicher Einbau Kamin oder Kachelofen

Morgen Comunnity, neu hier und schon muss ich eine Frage stellen. Ich und meine Lebensgefährtin wollen ein Denkmal geschützten Hof kaufen. Nun kam gestern abend die Frage auf, wenn wir ein Kamin oder Kachelofen nachträglich einbauen muss ja auch der Abzug bzw. Schornstein irgendwo hin. Meines wissens nach muss

weiter lesen ..

Rechtsfragen

Wo kann man Hinweise bekommen,welche Gewerke man zwecks Haussanierung selber machen darf? Ab wann muss man es beim Bauamt anzeigen,etc. Kann/darf man eigentlich alles selber machen,Kenntnisstand vorausgesetzt? Jörg

weiter lesen ..

Farbtonangabe für Kalkputz außen

Hallo, für die denkmalrechtliche Genehmigung müssen wir für die Gestaltung der Fassade mit einem neuem Kalkputz einen Farbton angeben. Gibt es hierfür eine Art RAL-Farbtonangabe oder wir definiert man die Farbe des Außenputzes? Danke im Voraus für alle Antworten. Katrin

weiter lesen ..

Auflage für Baustoffhersteller durch Denkmalbehörde

Bild / Foto: Auflage für Baustoffhersteller durch Denkmalbehörde

Guten Tag, ich habe eine Frage ob die Auflage vom Bauamt für Materialien von bestimmten Herstellern üblich und OK ist. Für Farben werden zum Beispiel nicht die geforderten Eigenschaften (Naturfarbe) sondern sogar der Hersteller eingegrenzt. Gruss Patrick

weiter lesen ..

Klarstellung:

Guten Tag, ich sehe mich gezwungen öffentlich auf eine Frage zu reagieren, die mir im Profil gestellt wurde. (Wer sich den Schuh anzieht, der soll es tun, wer nicht der braucht sich auch nicht durch meinen Beitrag gestört zu fühlen. Deshalb benutze ich hier die allgemeine Anrede "Sie".) Ich bin nicht der, der

weiter lesen ..

Was ist eigentlich geschützt? Was ist somit genehmigungspflichtig?

Hallo, wir haben ein denkmalgeschützes Jugendstilhaus (in Nordrhein-Westfalen), welches wir gerade renovieren. Wir haben versucht, möglichst viel zu erhalten. Verändert haben wir nur Dinge, die entweder nicht mehr zu retten waren oder nur mit sehr großem Aufwand (z.B. von Restauratoren) hätten wieder aufbereitet

weiter lesen ..

Ist mein Haus Denkmalgeschützt? Wen fragen?

Bild / Foto: Ist mein Haus Denkmalgeschützt? Wen fragen?

Hallo, Wir möchten ein Haus kaufen, das 1850 gebaut worden ist. Der jetztige Eigentümer hat nie etwas mit dem Denkmalamt zu tun gehabt. Ich wüßte jetzt ganz gern vor dem Kauf, ob das Denkmalamt vielleicht doch irgendwelche Auflagen macht beim Umbau. Beim Haupthaus dürfte es eh keine Probleme geben, da wir nichts

weiter lesen ..

Denkmalzone?

Hallo, ich beabsichtige den Kauf eines Fachwerkhauses von 1800. Da Makler und Eigentümer etwas unwissend scheinen, habe ich mich bei der Unteren Denkmalbehörde nach dem Objekt erkundigt. Dort sagte man mir, dass das Haus zwar nicht unter Denkmalschutz steht, sich jedoch in einer Denkmalzone befindet und deshalb,

weiter lesen ..

Denkmalschutz rechtens?

Hallo! Wir haben vor sieben Jahren ein Fachwerkhaus gekauft.Ca.3-4 Monate später stand die Denkmalbehörde vor unserer Tür und stellte unser Haus vorläufig unter Schutz! Nachdem wir zwei Jahre nichts gehört haben von den Behörden, nahmen wir telefonisch Kontakt auf.Bei der unteren Denkmalbehörde wußte niemand

weiter lesen ..

Barocktür unter Denkmalschutz

Wir haben eine schöne Barockhaustür (Rest Nutzfachwerk , Werkstääten/Wohnhaus) die unter Denkmalschutz §2 §2 des baden-württembergischen Denkmalschutzgesetzes steht. Noch ist die Tür soweit i.O. ABER ....wie dürfen wir diese Tür in Zukunft pflegen, schützen, restaurieren?

weiter lesen ..

Erfahrung mit Denkmalbehörde

Hallo, ich habe nach mündlicher Zusage unter Zeugen einer Mitarbeiterin der Denkmalbehörde und dem Bauaufsichtsamt eine Umbaumassnahme angefangen. Ich habe das ganze schriftlich nachgereicht. Der Antrag wurde abgelehnt mit der Begründung "wir haben uns dass anders überlegt" und ich soll zurückbauen. Ich habe

weiter lesen ..

Steuerliche Absetzbarkeit Denkmalerhaltung

Hallo, wir, meine Frau und ich, haben ein Denkmal erworben. In der Vergangenheit haben wir bereits zwei "normale" Immobilien gem. 10e (oder so) abgesetzt. Können wir nun das Denkmal (den Umbau, etc.) die nächsten 10 Jahre auch noch absetzen???? danke für Eure Antworten. Beste Grüße Siegfried

weiter lesen ..

Wann Denkmalschutz?

Hallo Wir denken gerade über den Kauf eines Fachwerkhauses nach (Gewölbekeller, Gewölbedecke EG ,... ), bei dem das Baujahr nicht feststeht, aber der Besitzer dies gerade durch Nachforschungen herausfinden will. Nun würde mich interessieren wann ein Haus denkmalgeschützt wird? Welche Kriterien sind für den

weiter lesen ..

Denkmalschutz in Hessen

Wir haben kürzlich ein altes ziemlich renovierungsbedürftiges Fachwerkhaus gekauft. Jetzt überlegen wir ob wir uns darum bemühen sollen, das Haus unter Denkmalschutz stellen zu lassen. Welche Einschränkungen kommen da auf uns zu? Eigendlich wollen wir keine großen Veränderungen vornehmen, ein paar kleinere (zB

weiter lesen ..

© Fachwerk.de