Das Denkmal - 51/75

Was ist eigentlich geschützt? Was ist somit genehmigungspflichtig?

Hallo, wir haben ein denkmalgeschützes Jugendstilhaus (in Nordrhein-Westfalen), welches wir gerade renovieren. Wir haben versucht, möglichst viel zu erhalten. Verändert haben wir nur Dinge, die entweder nicht mehr zu retten waren oder nur mit sehr großem Aufwand (z.B. von Restauratoren) hätten wieder aufbereitet ...»

Aufdachdämmung Altbau Detail

So ich hab jetzt mal eine Frage... Unser Haus ist ca. 200 Jahre alt und Denkmalgeschützt. Der Mensch vom Denkmalschutzamt hat nun gesagt, wir dürfen eine Aufdachdämmung unter bestimmten voraussetzungn machen. - Das Detail der Rinne soll so bleiben wie es ist. Mein Problem ist jetzt das ich kein Detail des Dachaufbaus ...»

Ist mein Haus Denkmalgeschützt? Wen fragen?

Bild / Foto: Ist mein Haus Denkmalgeschützt? Wen fragen?Hallo, Wir möchten ein Haus kaufen, das 1850 gebaut worden ist. Der jetztige Eigentümer hat nie etwas mit dem Denkmalamt zu tun gehabt. Ich wüßte jetzt ganz gern vor dem Kauf, ob das Denkmalamt vielleicht doch irgendwelche Auflagen macht beim Umbau. Beim Haupthaus dürfte es eh keine Probleme geben, da wir nichts ...»

Hallo, wir möchten ein Fachwerkhaus bauen. Eigentlich wollten wir auch am Förderprogramm der Bafa teilnehmen, aber leider ist der Topf leer, und es werden keine Anträge mehr bewilligt. Eigenheimzulage gibt es ja auch nicht mehr..... Weiß jemand noch eine Möglichkeit, von Förderprogrammen zu profitieren...»

Denkmalrechtliche genehmigung

Hallo liebe Forumsgemeinde!! Ich, und sehr viele Leidensgenossen, haben sehr große Probleme mit der Denkmalschutzbehörde. Ich habe ein unter Denkmalschutz stehendes Haus gekauft (2003) Dieses Haus, steht in einer Kolonie, die als ganzes unter Denkmalschutz steht. Insgesammt 120 Häuser. Im laufe der Jahrzehnte ...»

Erfahrungen eines Denkmalschutz-"Opfers ?"

Hallo Fachwerk-Liebhaber, ich stelle fest, dass es in diesem Forum ständig Einige gibt, die sich mit dem Gedanken tragen, ein Denkmal zu erwerben, oder ihr geliebtes "Castle" unter Denkmalschutz stellen zu lassen und dazu grundsätzliche Fragen haben. Da ich nicht jeden Einzelnen anmailen kann und will, hier ...»

Dämmung einer denkmalgeschützten Fassade

Hallo, ich plane eine kürzlich erworbene Scheune (Tragwerk aus Holzfachwerk; Mauerwerk aus hartgebrannten Ziegel 38cm dick) in ein Wohnhaus umzubauen. Zur Erfüllung der EnEV ist eine zusätzliche Wärmedämmung erforderlich. Da die Fassade unter Denkmal steht und Innendämmung zu riskant erscheint soll folgende ...»