Das Dachgeschoss - 16/21

Fußboden im Dachgeschoss muß neu - aber wie?

Hallo, seitdem mein Mann und ich planen ein altes Haus (Bj. um 1900) zu kaufen und komplett umzubauen habe ich hier einige Beiträge gelesen und mache mir Sorgen um unsere Planung. Mein Mann möchte den Umbau selber machen. Die Decke (aus Sicht es Dachgeschoss: Fußboden) soll komplett rausgerissen werden. ...»

Optimaler Fußbodenaufbau ( im Dachgeschoß) für Dielenboden gesucht!!!

Hallo! Ich baue zur Zeit den Dachboden aus und möchte einen Dielenboden im Wohnbereich einbauen. Jetzt ist die Frage wie ich den Aufbau gestallte(Optimaler Trittschall)???. Die Höhe ist ca. 2.9m vom Rohfußboden bis zum Dach. Die Aufbauhöhe spielt keine so große Rolle da alles noch Rohbau ist und ich noch keine ...»

Daemmung nicht ausgebauter Dachgeschosse

Hallo zusammen, ich habe das Forum durchgeforstet, aber bisher keine Antwort(en) auf meine Fragen gefunden. Ich moechte demnaechst meinen Dachboden isolieren. Es soll die "Speicher-Decke" isoliert werden - also der Fussboden und nicht das Dach zwischen den Sparren. Groesstenteils soll der Speicher nicht ...»

Suche Hilfe: Bodenaufbau für Dachgeschoss in 100 Jahre altem Haus

Hallo, ich habe jetzt schon einige Zeit hier(und in anderen Foren) gestöbert, aber irgendwie verwirrt mich das Ganze eher als das es Klarheit schafft. Die Sache ist die folgende: Wir haben uns einen renovierten Altbau gekauft. Das Haus ist knapp 100 Jahre alt und wurde bis auf den Boden des Dachgeschosses ...»

Trittschall verbessern auf Dachgeschoßboden

Zur Zeit baue ich mein Dachgeschoß aus und möchte den Trittschall verbessern. Wie mache ich das? Bauliche Voraussetzungen: Kehlbalkendecke (Sparrenbreite ca. 55 cm/Balkenmaße 6,5 cmx 11 cm)liegt teilweise auf Zimmerwänden auf. Von unten Holz und Rigipsdecken/Füllung Glaswolle ca. 12-14 cm/von oben 22mm Spanverlegeplatten. ...»

Trittschall- und Wärmedämmung im Dachgeschoß-Fußboden

Bild / Foto: Trittschall- und Wärmedämmung im Dachgeschoß-FußbodenLiebe Altbaufachleute, wir wollen in einem um 1900 gebauten Haus (10 m x10 m Umgang, Regenrinne/Traufhöhe 9,20) den Holzfußboden in einem später als Wohnung auszubauenden Steildach (Giebelhöhe: + 4,50)trittschall- und wärmedämmen. Die Sanitäranschlüsse für eine spätere Fußbodenheizung liegen auf den alten Fußbodendielen, ...»

Dachgeschossausbau-100%-ige Lösung für die Dämmung?

Guten Tag, wir haben zwar kein Fachwerkhaus aber ich hoffe, daß mir im Bezug auf einen Dachgeschoßausbau trotzdem "geholfen" werden kann. Das Dach ist zu 3/4 der Fläche ein Flachdach mit Bitumenbahnen/Dachpappe und der Rest ist Steil und mit sehr alten Ziegeln gedeckt. Wir haben also die Dämmung an Fachleute ...»