Die Dachdämmung - 4/38

Dachdämmung - aber wie?

Bild / Foto: Dachdämmung - aber wie?Hallo, wie bereits in meinem vorherigen Thread erwähnt, sind wir gerade dabei die bestehende Garage als weiteren Wohnraum zu erschliessen. Neben dem Mischmauerwerk-Problem (siehe anderer Thread) stellt sich auch die Frage, wie das Dach gedämmt werden soll. Derzeitiger Aufbau des Daches (vgl. auch Bild): 1. ...»

Steildachdämmung ohne Dampfbremse

Bild / Foto: Steildachdämmung ohne DampfbremseGuten Abend, kann mir einer der Fachleute evtl. erklären, wieso ich z.B. bei der Modellberechnung auf u-wert.net bei einer simplen Zwischen (Steinwolle/Klemmrock) - plus Untersparrendämmung (Holzfaser) ohne jede Dampfbremse auf das Ergebnis 'kein Tauwasser' komme, während ich bei Hinzufügen einer Dampfbremse ...»

Schrägdachdämmung

Wie beurteilen Sie folgende Schrägdach-Dämmung? von außen nach innen.. Hohlpfannen (Ton) Traglatte (nur eine Lattung)40 mm Keine Unterspannbahn Zwischensparrendämmung 140 mm Rockwool Formrock zwischen 150 mm Dachsparren 40 mm Homatherm Holzfaserplatte Q11-Protect Lehm- o. Kalk-Zementputz Auf eine Dampfbremse ...»

Aufbau einer Dachdämmung bzw. Dampfbremse und Sperre ?

Hallo Gemeinde, vermutlich bin ich nicht der erste, aber leider hat mir die Suchfunktion auch nach zwei Abenden benutzung nicht so wirklich weitergeholfen. Meine Frage ist folgende: Letztes Jahr wurde unser Dach neu gedeckt, dabei wurden die Balken aufgedoppelt und eine zusätzliche Dämmung aufgebracht. ...»

Laie sucht Rat: Neueindeckung mit Dachpfannen und Aufdachdämmung auf Bitumenschindeln

Hallo zusammen ich bin neu hier und suche Rat. das haus meiner Eltern ist mit Bitumenschindeln vor ca 30 Jahren gedeckt worden und diese lösen sich langsam in Ihre Bestandteile auf, d.h. es kommen erste Undichtigkeiten. Jetzt fragte ich einen Freund der Bausachverständiger ist, ob die Schindeln und Schalung ...»

Dachdämmung mit Holzweichfaser, einige unklare Details

Hallo Forum, ich möchte in meinem Fachwerkhaus in der Deele die Dachbodendecke dämmen. Der Raum ist 3,6m hoch, oben sind offene Balken, darüber ca. 2,4 cm starke Holzdielen. Darüber liegt ein zugiger Kaltboden. Ursprünglich lag darauf ein unsortierter Haufen Glaswolle, der ist entsorgt. Nun ist folgendes geplant: ...»

Aufdachdämmung mit Schilfplatten

Bild / Foto: Aufdachdämmung mit SchilfplattenGuten Abend, was spricht gegen eine Aufdachdämmung mit Schilfplatten. Den Vorteil sehe ich darin, dass man im Gegensatz zu einer Holzweichfaserplattendämmung keine Sichtschalung benötigt wird und zu einer Zwischensparrendämmung die ganze "Verkleidung" samt Folien entfällt. Anbei mal ein Foto vom vorgeschlagenen ...»