Die Dachdämmung - 33/39

Dachdämmung bei nicht genutzten Bodenräumen

Ich habe von meinen Großeltern ein Teilfachwerkhaus übernommen und möchte eine Dämmung auf den Boden der obersten nicht genutzten Decke anbringen. Das Problem ist, die Decke besteht zu einem Teil aus Lehm/Holz etc. und der andere Teil (Anbau) aus Beton. Am liebsten wäre mir eine Dämmung mit Mineralwolle oder ...»

Isilierung bei Teerpappdach

Hallo, Ich möchte meinen Dachboden Isolieren. Der Dachaufbau ist (von innen nach außen): Sparren ca. 10 cm Bretter (komplett zugedeckt) Teerpappe (sehr dick) Die Sparren müssen nicht sichtbar sein. Ich dachte an Zwischensparrendämmung aus Mineralwolle, Dampfsperre (Folie), Lattung, Rigips Meine ...»

Dachdämmung aber wie richtig?

Bild / Foto: Dachdämmung aber wie richtig?Hallo, wir haben vor das Dach unseres Hauses neu zu isolieren. Die Dachsparren haben eine Dicke von 90cm. Nach Rücksprache mit ISOVER haben wir nun ein Isolierung von 75 zwischen den Dachsparren und anschließend eine Isolierung von 160 vorgesehen. Reicht der geplante Abstand von 15 cm aus, daß die Schieferplatten ...»

Dachdämmung

Bild / Foto: DachdämmungHallo Habe folgendes Problem ! Ich möchte an unserem Nebengebäude das Dach dämmen , weiss aber nicht so richtig welche Materialien ich verwenden soll. Vorab : Es soll rein ein Hobbyraum für unsere Kinder werden , welcher aber auch im Winter ab und an beheizt werden soll . Momenaner Dachaufbau sieht folgendermasen ...»

Krummes Dach nach Dachdämmung? Zu schwer???

Hallo Zusammen Nachdem ich die Alten Zementdachpfannen runtergeschmissen habe und neu eingedeckt habe habe ich "leichte Wellen" in der Dachfläche (200m²). Dachpfannen liegen auf 4x6cm Dachlatten. Vielleicht ist mir das mit den alten rauhen mossbewachsenen Dachpfannen vorher nicht so aufgefallen? Dachstuhl ...»

Dachdämmung Altbau

Bild / Foto: Dachdämmung AltbauHallo, den Spitzboden meines Hauses möchte ich gerne als Wohnraum nutzen. Um keinen Wohnraum zu verlieren möchte ich zwischen den Sparren dämmen (13cm tief). Der Dachaufbau von aussen nach innen: - Betonschieferplatten - Dachpappe (diffussionsdicht) - Dachschalung Welches Dämmmaterial wird empfohlen ...»

nachträgliche Kaltdachdämmung

Bild / Foto: nachträgliche KaltdachdämmungHabe ein Flachdachbungalow Bj.1970 mit Kaltdach. Möchte den Dach-Hohlraum mit Perlite oder ähnlichen zur besseren Wärmedämmung verfüllen. Gibt es bewährte Materielien und Infos?...»