Die Dachdämmung - 30/38

Dachdämmung Aufsparrendämmung mit Linitherm oder Vollsparrendämmung mit Hanf

Guten Tag, ich stehe vor einer schweren Entscheidung. Mein Dach soll gedeckt werden und in einem Abwasch auch eine Dämmung aufgebracht werden. Meine Vorstellung war eigentlich von innen nach außen Sparren, Dampfbremse, Gutexplatte, Hanfdämmung, Gutexplatte, konterlattung, Lattung und Ziegel. Da aber der Abstand ...»

Dachdämmung: Material zum Schütten oder Hineinblasen - Zelluloseflocken???

Bild / Foto: Dachdämmung: Material zum Schütten oder Hineinblasen - Zelluloseflocken???Hallo; wir möchten unser Spitzdach dämmen, haben aber sehr viel Schräganteil, der 2/3 der Wände darunter bildet, an den wir nicht rankommen. Da wir nur von innen dämmen möchten ( Dach abdecken und von außen dämmen ist zu aufwendig, da die Dachziegel noch gut sind und wir die Dämmung selbst machen wollen ) bräuchten ...»

Dachdämmung mit Lehm

gibt es noch die verwendung von lehm als deckendämmung? eine holzbalkendecke wird mit gespunteten brettern unterschlagen und die hohlräume oberhalb und zw. den balken mit lehm verfüllt - das ganze liegt in ölpapier und wird gestampft und die oberschicht hat eine sandschicht, damit das lehmstampfen nicht zur ...»

zwischensparrendämmung dach: was nehmen....

hallo forum, ich besitze ein altes haus, teilweise fachwerk. bei diesem hab ich im juli das dach saniert: - alte sparren aufgedoppelt - 3,5cm pavatex-platten als außendämmung - diffusionsoffene sperrbahn, konterlattung,lattung, ziegel... die sparren sind 20cm hoch. holzfaserdämmkeile sind mir zu teuer lose ...»

Fußboden, Wände & Dachdämmung?

Hallo, Habe mal eine ganz allgemeine Frage. Hoffentlich nicht zu allgemein. Wir haben ein altes Haus ca. 1900...1914 erbaut, gekauft und wollen nun so wie Geld zur Verfügung steht, kostengünstig, aber auch sinnvoll sanieren. Das Haus befindet sich in einem ziemlich schlechten Zustand. Die Fußböden sind ...»

Dachdämmung

Guten Tag. Unser 1945 gebautes Bauernhaus soll ein neues Dach bekommen. Wir wollen unbedingt einen diff.-offenen Aufbau und wollen keine Folien oder so anbringen. Wir haben uns folgenden Dachaufbau überlegt. (von außen nach innen) Tonziegel Dachlatten Konterlatten Gutex- Ultratherm 50mm Sparren Später ...»

Dachdämmung

Hallo Fachleute, suche seit längerem fachlichen Rat und Hinweise. Bekomme lt. Sachverständigen bald Ärger mit der Dachdämmung. Vom Unternehmer wie folgt von innen nach außen eingebaut: Gipskarton 9mm, diffusionsoffene Folie Sd 0,15m wasserdicht nach DIN 20811, Mineralwolle 160 mm, 40 mm Hinterlüftung, wiederum ...»