Die Dachdämmung - 22/38

Einblasdämmung in Dämmsäcke

Liebe Forumsmitglieder! Mit großen Interesse verfolge ich derzeit alles zum Thema Dachdämmung, da wir dabei sind, ein kleines Häuschen zu kaufen, bei dem keinerlei Dämmung vorhanden ist. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten (Dach ist teilweise ausgebaut) interessiert mit besonders die Einblastechnik in ...»

Aufdachdämmung - alternative zu GUTEX

Hallo, ich saniere gerade einen Teil unserer oberen Geschossdecke eines kleinen Siedlungshauses Bj. 1939. Folgender Aufbau ist geplant: Sichtbalkendecke, Sichtschalung 19mm, ProClima Intello Plus, Gutex Thermosafe flex 160 in den Ecken bzw. Thermosafe homogen 160 auf der Fläche, Spanplatte o.ä. als Trittschutz. Problem ...»

Feuchtigkeit in Dachdämmung

Wer kann uns helfen? Vor ca. 2 Jahren haben wir unser Dach neu decken lassen inkl. Unterdeckplatte. Es wurde auch eine Sparrenaufdopplung vorgenommen. Gestern wollten wir den Raum ausbauen, dabei haben wir mit Schrecken festgestellt daß sich Kondenswasser an Mittelpfette auf dem Boden tropfte. Daher haben ...»

Dachdämmung mit Hanf

hallo zusammen, mitten im dachbodenausbau ( fachwerkhaus ) rätsel ich immer noch über die frage was besser ist: dämmung, ganz klar mit hanf. aber was ist unbedenklicher oder besser. Hanf mit borsäure oder kieselsäure behandelt? gruss christoph...»

Richtige Dachdämmung im Bad...

Hallo alle zusammen, ich habe vor kurzem ein schönes altes Haus, Bj. 1936 erstanden. Im Dachgeschoß möchte ich ein Badezimmer einrichten. Im Moment ist dieser Bereich noch nicht ausgebaut. Ich möchte dort eine vernünftige Dämmung anbringen, jedoch davon Abstand nehmen, mir einen Wasserspeicher zwischen den Sparren ...»

Aufdachdämmung (PUR) in Verbindung mit Zwischensparrendämmung

Hallo, ein Dachdeckerbetrieb hat mir vor ein paar Jahren eine Aufdachdämmung (12 cm) aus PUR verkauft und verbaut. Heute würde ich das nicht mehr haben wollen, aber vor ein paar Jahren war dies eben so und ich noch nicht ganz so schlau. Nun zu meiner Frage: Kann man zwischen Aufdachdämmung und Innenbeplankung ...»

Dachdämmung Treppenhaus mit oder ohne Dampfsperre?

Hallo, ich möchte bei einem Altbau/Fachwerkhaus im Hinterhaus den Dachbereich über dem bis dorthin offenen Treppenaufgang abdichten/dämmen. Unter dem Dach ist seitlich noch ein Dachboden durch eine Holztrennwand abgeteilt (Wand soll danach auch noch gedämmt werden). Ziel ist, das unbeheizte Treppenhaus etwas ...»