Die Dachdämmung - 22/38

falsche Dachdämmung

Hallo, bin verzweifelt. Besitze ein Mietshaus ( 3 Parteien). Das Dach wurde vor 2 Jahren völlig neu eingedeckt und gedämmt. Den Dachdecker hat mir ein Kollege empfohlen, habe mich völlig auf ihn verlassen, ohne irgendwas zu kontrollieren. So: im Winter gab es großen Schimmelbelag im Dachgeschoß über dem ...»

Dachdämmung ohne/mit Unterspannfolie?

Hallo, wir wollen an unserem Anbau das Dach isolieren. und als Wohnraum nutzen. Der Anbau wurde 1927 gebaut und als Heuboden genutzt. Die Dachneigung beträgt 45 Grad, als Fetten werden 70/100 Balken verwendet. Es ist keine Unterpannbahn oder sonstige Isolierung vorhanden. Der Aufbau besteht aus der Eindeckung ...»

Dachdämmung im Altbau

Hallo in die Runde, wir leben in einem älteren Fachwerkhaus und möchten das Dach dämmen, damit wir das obere Stockwerk ausbauen können. Ich sammle seit einiger Zeit Informationen bei verschiedenen Herstellern und Handwerkern, jetzt schwirrt mir der Kopf und ich weiß immer noch nicht weiter. Zu den Materialien: ...»

Einblasdämmung in Dämmsäcke

Liebe Forumsmitglieder! Mit großen Interesse verfolge ich derzeit alles zum Thema Dachdämmung, da wir dabei sind, ein kleines Häuschen zu kaufen, bei dem keinerlei Dämmung vorhanden ist. Aufgrund der baulichen Gegebenheiten (Dach ist teilweise ausgebaut) interessiert mit besonders die Einblastechnik in ...»

Aufdachdämmung - alternative zu GUTEX

Hallo, ich saniere gerade einen Teil unserer oberen Geschossdecke eines kleinen Siedlungshauses Bj. 1939. Folgender Aufbau ist geplant: Sichtbalkendecke, Sichtschalung 19mm, ProClima Intello Plus, Gutex Thermosafe flex 160 in den Ecken bzw. Thermosafe homogen 160 auf der Fläche, Spanplatte o.ä. als Trittschutz. Problem ...»

Feuchtigkeit in Dachdämmung

Wer kann uns helfen? Vor ca. 2 Jahren haben wir unser Dach neu decken lassen inkl. Unterdeckplatte. Es wurde auch eine Sparrenaufdopplung vorgenommen. Gestern wollten wir den Raum ausbauen, dabei haben wir mit Schrecken festgestellt daß sich Kondenswasser an Mittelpfette auf dem Boden tropfte. Daher haben ...»

Dachdämmung mit Hanf

hallo zusammen, mitten im dachbodenausbau ( fachwerkhaus ) rätsel ich immer noch über die frage was besser ist: dämmung, ganz klar mit hanf. aber was ist unbedenklicher oder besser. Hanf mit borsäure oder kieselsäure behandelt? gruss christoph...»