Die Dachdämmung - 17/38

Dachdämmung

Wie dämme ich das Dach meines Fachwerkhauses richtig? Ich möchte den Dachboden dämmen. Der Boden soll zunächst nicht ausgebaut werden. momentan ist er gestrippt bis auf die Unterspann-Bahn. bezüglich der Wahl des Dämmstoffes u. des genauen Aufbaus bin ich ein wenig verunsichert, da alle handelsüblichen Dämmstoffe ...»

Aufdachdämmung Denkmalschutz

Hallo! Ich habe eine Frage zur Aufdachdämmung bei Denkmalschutz. Die Dachneigung ist 45 Grad, das Baujahr 1880 und das Dach eine 60er-Jahre-Bastelei. Ist-Situation des Dach-Aufbaus von oben nach unten: -Bitumenschweißbahnen ohne Besandung, mit Flüssigbitumen immer wieder ausgebessert -Massivholzschalung ...»

Dachdämmung...

... für den bisher "nakten" Dachboden ist noch immer nicht geklärt. Hab dazu hier im Forum eine interessante Variante gefunden (siehe Foto, welches ich mir aus einem anderen Beitrag mal "ausgeliehen" habe - hoffe sehr, den Eigentümer stört es nicht). Da wir auch keinerlei Unterspannbahn haben, ließe sich das ...»

Dachdämmung

Hallöchen, ich habe mal eine Frage zur Dämmung des Daches.... Also die Grundfläche ( Bodenfläche ) beträgt ca. 150 cm. Der Boden ist aus Beton (das Haus ist eine ehemalige Scheune mit deren Ausbau schon begonnen wurde aber nur das EG ist fertig). Im Moment ist es ein Kaltdach, man sieht also unten nach draussen. ...»

Dachdämmung-Dachsanierung: Welcher Aufbau?

Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und suche Hilfe bei folgendem Problem: Ich habe ein Fachwerkhaus geerbt; Bj. 18.Jhdt. . Das Dach ist ausgebaut, aber nicht oder in den Abseiten höchst schlampig gedämmt. Im Zuge einer vorausschauenden Werterhaltung trage ich mich mit dem Gadanken, das Dach neu eindecken ...»

Dachdämmung

Ich habe vor mein Dach neu machen zu lassen und es dabei zu dämmen. Es ist ein kleines, altes Gebäude (1928, 50 m² WF), welches ein Spitzdach mit sehr geringer Neigung besitzt. Nach eingehender Beratung mit Dachdeckern bin ich jetzt etwas ratlos... Folgendes ist jetzt vorgesehen (da kein neuer Dachstuhl gebaut ...»

Dachdämmung und die vielen Möglichkeiten

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, wir habe uns ein altes Haus Baujahr 1931 gekauft, es ist kein Fachwerk, dennoch habe ich mich nach dem durchforsten vieler Foren dafür entschieden hier meine Fragen zu stellen, ich füll mich hier einfach wohl und gut beraten... Zum eigentlichen, eine Dachneueindeckung steht ...»