Die Dachdämmung - 13/38

Mein geplantes Vorgehen beim Dachausbau

Hallo! Bin mittendrin im Ausbau unseres Speichers. Ziel ist am Ende ein großer Wohnraum, neuer Dielenboden, Wände mit Gipskarton verkleidet, tapeziert. Ich habe, gelinde gesagt, die Nase voll, von den ganzen unsachkundigen Tipps, wie: "Ach, das brauchst Du doch nicht....", "Ich habe das so gemacht.....", ...»

Dachdämmstoff fragen

Bild / Foto: Dachdämmstoff fragenHi zusammen bin neu hier und suche für meinen Steildachumbau das richtige Dämmstoff. Habe mal ein paar gegoogelt aber da findet man meist nur nachteile. Also ich suche welche die im Sommer nicht zu viel Wärme rein lässt. Schreibe mal welche raus die mich interessieren. Isover Klemmfilz Integra ZKF ...»

Dachdämmung

Hallo, werte Community! Ich möchte das Dach nicht kaputtsanieren, daher meine Frage an Euch: ein Hohlziegelgedecktes Dach soll erneut isoliert werden. Aufsparren niht möglich, nur Zwischensparrendämmung. Empfohlen wurde u.a. folgendes: 1. als Wasserführende Schutzschicht: OSB-Platte 22mm nach Auftragen einer ...»

Erfahrungen zu Zwischensparrendämmung mit Lupotherm

Hallo zusammen, ich habe vor in meinem Einfamilienhaus das Dach zu dämmen. Problem sind die Sparren, die bei unserem Walmdach nur 12 cm haben. Die Gauben sind noch dünner. Nun bin ich auf die Produkte von Lupotherm gestoßen, die über IR Reflexion bei einer Dicke der Luftpolsterfolie von 30mm ein Isolationsvermögen ...»

Fachwerkhaus kaufen, Frage zur angebrachten Dachdämmung.

Bild / Foto: Fachwerkhaus kaufen, Frage zur angebrachten Dachdämmung.Hallo zusammen. Da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Stephan, ich bin 34, komme aus dem schönen Harz und beabsichtige ein Fachwerkhaus zu kaufen. Derzeit besitze ich ein Haus aus den 50er Jahren, welches ich mit viel Eigenleistung von der Drainage bis ...»

Dachdämmung ohne Dampfbremse

Hallo zusammen! Im März habe ich im Rahmen einer Renovierung im alten Haus meiner Eltern die Gipskartonplatten unter dem Steildach herausgerissen und blickte auf eine wunderschön vollflächig verschimmelte 80mm Glaswolle (ohne Dampfbremse). Yeah! Seitdem befasse ich mich sehr intensiv mit der Frage, wie ...»

Hilfe zu Dachdämmung und - neueindeckung Altbau (BJ 1906)

Hallo liebes Forum, nach einigen Nächten Lesen hab ich zwar viel gelesen, bin aber hinsichtlich einer sinnvollen DG-Dämmung äußerst verwirrt... Ich suche nach einer sinnvollen Lösung für die Neueindeckung, den Ausbau und die Dämmung einses verwinkelten Daches eines alten villenartigen Zweifamilienhauses(im ...»