Das Dach - 34/48

dachrinne

hallo ich brauch mal nen rat. ich hab bei meinen fachwerkhauus die dachrinnen erneuert, erste seite ging ohne probleme. zweite seite hab ich nun ein gegengefälle drin wasser steht fast nen cm entgegengestzt und ein 3/4 in der ganzen rinnenlänge . ich hatte mit schnüren die harken ausgerichtet. die ...»

Bad unterm Dach: Dampfsperre oder Dampfbremse

Hallo allerseits, ich saniere gerade ein Haus aus den Sechzigern. Das Dach ist dicht und gut in Schuss, es soll nicht erneuert werden. Stattdessen kommt eine Zwischen- und Untersparren Dämmung rein. Nach alter Bauform ist das Dach NICHT diffusionsoffen, es ist unter den Ziegeln mit einer Bitumenbahn Feuchtigkeitsdicht ...»

Wärmedämmung von Aussenwänden und Metalldach mit Holzfaser

Hallo, ich möchte gerne einen Bauwagen ausbauen und hierfür mich über Wärmedämmung informieren. Der Bauwagen soll ganzjährig bewohnt werden, winter- und sommerfest ist somit ein Muss. Folgendes habe ich mir für den Wandaufbau gedacht (von Innen nach Aussen): - Holzverkleidung - Konterlattung - Dampfbremse ...»

Dämmung bei diffusionsdichtem Dach

Bild / Foto: Dämmung bei diffusionsdichtem DachHallo, das Thema kehrt wiederholt zurück. Ich bringe es aber trotzdem nochmal auf (weil, "Jeder Jeck ist anders", wie man im Rheinland sagt...): Wir beabsichtigen, einen Dachraum als Bad einzurichten. Dafür ist dachseitig eine Zwischensparrendämmung vorgesehen. Nach Lektüre einschlägiger Hinweise auch in ...»

Dämmung von Dach und Wänden

Hallo erstmal, ich bin schon seit einigen Wochen in diesem Forum aktiv am lesen, da wir ein Fachwerkhasu gekauft haben. Über das Haus selber gibt es leider keine Unterlagen mehr. Es ist Baujahr ca. 1910-1920. Ich habe schon eine Menge lernen können und wollte an dieser Stelle noch einige Wissenslücken geschlossen ...»

Aufbau eines Flachdach

Hallöchen alle zusammen! Der bald moderne Anbau (1979) unseres alten Hauses (1930) soll in drei Wochen ein neues Flachdach bekommen. Dafür haben wir uns 2 Angebote von Zimmereien eingeholt, beide bieten unterschiedliche Aufbauten an. Zimmerer 1 - (sypathisch aber nicht sehr professionell - Kosten: günstig) Dachbalken ...»

Wann Dachziegel auswechseln

Bild / Foto: Wann Dachziegel auswechselnWerte Experten, unser altes Bauernhaus ist mit Ziegeln (Biber) aus dem Jahre 1934 gedeckt. Manche fangen an zu bröseln. Im Sommer ist alles gut. Im Winter ist die lattung und Sparren etwas feucht. Frage: wann sollten neue Ziegel drauf? Wie halten es z.b. Schlossbesitzer mit uraltdächern? Danke für eure Ant...»

HOLZWURM IM DACH

Bild / Foto: HOLZWURM IM DACHGegebenheiten: Holzwurm im Dachgeschoss. Es finden sich im Kaltdach (auf 2 Etagen und über 250 qm Grundfläche) die folgenden Mehlhaufen. Nur auf dem Boden, auf den Dielen. Die Sparren und Balken scheinen nicht befallen (SCHEINEN) Sind bereits vor vielen vielen Jahren benagt worden. Welcher Wurm? Habe ...»

Dachsparren aufdoppeln

Bild / Foto: Dachsparren aufdoppelnZum IST Zustand auf dem Bild: Kehlbalkendach mit liegendem Stuhl, annährend 45° Dachneigung, 6,40m Raumbreite, ca. 3,25m Höhe bis First, Sparrenmaße in ca. 1,80 Höhe über dem Boden 9x11cm zulaufend bis First auf ca. 7x10cm, Sparrenabstand von 82cm bis 96cm, so wie die Deckenbalken eben im ganzen Haus völlig ...»

Wie kann sehr niedrige Deckenhöhe in FWH bei vertretbarem Aufwand vergrößert werden?

Bild / Foto: Wie kann sehr niedrige Deckenhöhe in FWH bei vertretbarem Aufwand vergrößert werden?Hallo liebe Forengemeinde, seit einigen Monaten habe ich auf Fachwerk.de und in den tiefen des www nach Antworten auf meine Frage gesucht. Weil ich keine wirklich zufriedenstellende Antworten gefunden habe, frage ich jetzt euch. Was für Möglichkeiten gibt es, die Deckenhöhe in einem Fachwerkhaus zu vergrößern ...»

Schwitzwasser in Dachisolierung nach heißen Sommertagen

Hallo, auf unserem Haus ist ein Pultdach mit 5° Dachneigung. Grundkonstruktion sind Holzsparren mit Dachlatten draufgenagelt. Auf den Dachlatten sind Schweissbahnen angebracht (verschweisst und mit Druckleisten). Zischen den Sparren ist die Dammung und unten drunter eine Dampfsperre (oder Dampfbremse) an ...»