Das Dach - 24/48

Hausbockbefall - erneuern oder doch noch sanieren?

Liebe Fachwerk-Forum-Freunde, im letzten Jahr haben wir uns ein kleines Häuschen (ursprüngl. Baujahr in den 40gern) gekauft. Es besteht aus einem Erdgeschoss in Ziegelbauweise und einem Obergeschoss=Dachstuhl, der bislang nicht ausgebaut war (quasi reiner Speicher als Lagerraum). Das Obergeschoss/Dachgeschoss ...»

Dämmung pro/contra

Hallo Miteinander, ich habe schon in Eurem tollen Forum gestöbert und mich versucht schlau zu machen, möchte nun aber auch noch mal konkret um Rat fragen, da das Thema Dämmung ja so komplex und sehr umstritten scheint. Wir haben letztes Jahr einen alten Bauernhof gekauft mit einer Grundfläche von ca. 200qm. ...»

Stützen versetzen bei einfach stehendem Pfettendach

Bild / Foto: Stützen versetzen bei einfach stehendem PfettendachHallo zusammen, ich bin gerade dabei das Dachgeschos bzw. den Spitzboden zu dämmen. Was die Dachhaut und die Zwischensparrendämmung bin ich so weit klar, allerdings stören mich die scheinbar willkürlich gesetzen Stützen. Die Stützen 100/100mm befinden sich auf einem Auflager 100/100mm welches auf der Bodenverplankung ...»

Bruchsteinwand, Bruchsteinsockel und Innendämmung Decke bei Flachdach

Moin, ich habe keine direkte Frage zum Thema "Fachwerk" aber ich hoffe und glaube, das Thema "Altbau" und "Bruchsteinmauer" ist den Fachleuten hier nicht fremd ... Ich bin aktuell etwas verzweifelt, da mir selbst vermeintliche "Fachleute" vor Ort in den letzten Wochen nur gegensätzliche Aussagen gemacht ...»

Alte Dachpfannen richten oder komplett erneuern?

Hallo an die Foren-Gemeinde, wir sind in der Endphase ein Haus aus dem Jahre 1857 zu kaufen und müssen noch die Kosten für das Dach kalkulieren. Vermutlich befinden sich derzeit noch die ersten Ziegel auf dem Dach - Hohlstrichziegel die mit gedrehtem Stroh (ich weiß den Fachbegriff gerade nicht) unterlegt ...»

Zwischendecke zum Dachgeschoß erneuern

folgender Sachverhalt: Fachwerkhaus Bj. ca. 1800 hat sich zu einer Seite über den Unterzug gesenkt. Die einzelnen Deckenbalken selbst haben sich in der Mitte über die Jahre durchgebogen. Jetzt soll zunächst im Stockwerk darunter der Boden über einen neuen Aufbau begradigt werden. Macht fast 20cm an der ...»

Bims im Dach wurde übersehen

Hallo Zusammen, Wir sind dabei unser aus aus dem Jahr 1949 zu renoieren. Unser Architekt hat die Leistungsverzeichnisse für die einzelnen Arbeiten erstellt und die Aufträge sind vergeben. Auch das Dach soll gedämmt werden. Alte Ziegeln runter Dämmung und neue Ziegeln drauf. Jetzt ging es endlich los. Doch nach ...»

Bodenaufbau Dachgeschoss Trittschall / Luftschall

Liebe Leute, ich weiß, das Thema wurde schon oft diskutiert. Ich „wühle“ mich auch schon seit Wochen durch das Internet, komme aber irgendwie nicht auf den Punkt. Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen. Ich bin gerade am Sanieren von einem REH, Baujahr 1955. Die ersten beiden Stockwerke sind jetzt „fertig“. ...»

Altbau Dach dämmen

Guten Tag, Wir möchten bei unserem Altbau (200 Jahre alt) das Dach dämmen (Dach ist in Ordnung). Bei dem Dachstuhl handelt es sich um ein Pfettendach mit zweifachstehendem Stuhl. Durch eine bauliche Änderung der einen Dachhälfte wurde hier bevor wir es gekauft haben schon eine Unterspannbahn eingezogen. Auf ...»

Kostengünstiger Ersatz für Naturschieferdach

Hallo, wir sind kürzlich zu meiner Schwiegermutter gezogen, da diese altersbedingt nicht mehr alleine zurecht kommt. An ihrem Haus wurde, abgesehen von Flickschustereien, schon längere Zeit nichts substantielles mehr gemacht. Aktuell brennt mir vorallem das Naturschieferdach unter den Nägeln, welches an ...»

Holzbock bei Erneuerung des Dachausbaues entdeckt

Moin, Moin, Ich wühle mich grad durch die vielen Beiträge zum Holzbock, der vermutlich auch bei uns vor sich hin arbeitet - nur leider nicht für uns, sondern gegen uns (;>). Weiß jemand einen empfehlenswerten Sachverständigen im Raum zwischen Bremen und Hannover? Das Ganze scheint mir eine etwas komplexe ...»