Das Dach - 2/48

feuchter Balken Dachstuhl

Hallo zusammen, da wir einen Marder im Dach hatten, haben wir diesen mit einem Experten vergrämt und haben nun das Dach so gut es geht mardersicher gemacht. Dabei ist uns aufgefallen, dass die Dachkehle (aktuell noch aus einer Kunststoffbahn) einen Riss hat (wir gehen davon aus, dass hier u.a. der Marder rein ...»

Dachschräge/Decke verkleiden Badezimmer

Bild / Foto: Dachschräge/Decke verkleiden BadezimmerHallo allerseits, uns geplanter Badbau hat begonnen. Beim Entfernen der Tapete ist an der Dachschräge und Decke gleich der Putz mit runtergekommen. An der Dachschräge waren verputzte Heraklithplatten, an der Decke verputzte Schilfrohrmatten. Jetzt soll der Wiederaufbau beginnen: Wie verkleide ich das ganze ...»

Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl

Bild / Foto: Neues Problem an unserem alten Häuschen - DachstuhlHallo zusammen, wir haben uns vorgestern mal ein bischen auf dem Dachboden umgesehen und festgestellt das einige Dachsparren etwas komisch aussehen. Wir sind schon mit einer Holzbaufirma die sich auch mit der Sanierung von Dachstühlen beschäftigen in Kontakt getreten. Da aber erst jemand vorbeikommen kann wenn ...»

Frage zu Dachdämmung / Holzschädlinge

Hallo, für die Neueindeckung und Dämmung meines Daches (45 Grad Satteldach) bitte ich um Rat. Das Dach wird vollständig entkernt, so dass freie Zugänglichkeit gegeben ist. Vorgeschlagen wurde vom Dachdecker eine 35mm Holzfaseraufsparrendämmung und eine Holzfasereinblasdämmung, nachdem die Sparren von derzeit ...»

Fußboden auf dem Dachboden begradigen.

Hallo, Ich möchte meinen Fußboden auf dem Dachboden begradigen. Der Boden besteht aus Balken und dazwischen ist Dämmung. Darüber sind 19er mdf platten (geschraubt). Das wars auch schon... Der Boden ist aber nicht gerade sondern wellig (übertreiben). Wie bekomme ich den Boden gerade und so das ich laminat legen ...»

Bruchsteinwände, Kappendecke....

Hallo zusammen, in den nächsten Monaten steht bei mir folgendes Projekt an: Ehemalige Stallungen (seit ca. 15 Jahren nicht mehr genutzt) umbauen zu einer Wohnung. Aussenmauerwerk ist eine massive Bruchsteinmauer mit einer Stärke von grob geschätzt 50 - 60 cm. Aussen ist bei der letzten Umbaumassnahme ...»

Riss in Scheunenwand mit ausladendem Schleppdach

Bild / Foto: Riss in Scheunenwand mit ausladendem SchleppdachHallo zusammen, wir renovieren gerade einen 260 Jahre alten Vierseitenhof, und neben vielen kleinen Teilbaustellen gibt es eine, für die ich hoffe, hier ein paar Tipps zu bekommen. Die Scheune des Hofs hat ca. 25*10m Grundfläche, die Wände sind etwa 6m hoch. Mauerstärke 60-80cm, unten Sandstein, oben Lehmziegel. An ...»

Was beachten bei neuem Dachstuhl?

Hallo liebe Forumgemeinde, so wie es aussieht muss wohl unser alter Dachstuhl Mitte 50 er Jahre ersetzt werden obwohl er noch gut aussieht. Aber laut Statiker sind die Balken zu schwach bzw. haben sich teilweise weggedreht.Zu Viel last bei aufsparren dämmung und Ausbau innen mit Platten.Wahrscheinlich ist ...»

Dämmung Dach - "Aufsparrendämmung ist der Tod der Sparren!?"

Hallo Gemeinde, ich brauche euren Rat. An unserem Haus steht die Modernisierung des Daches (Mansarddach) an. Da das Dach komplett erneuert werden muss, war eigentlich folgender Aufbau geplant: 1. Dachziegel + Lattung 2. Aufsparrendämmung mit Steico Holzfaser Unterdeckplatte (d=60mm) 3. diffusionsoffene ...»

Bald wollen wir anfangen

Bild / Foto: Bald wollen wir anfangenHallo an alle, haben uns kürzlich ein Fachwerkhaus in der Nähe von Leipzig gekauft und bald bekommen wir die Schlüssel. Das Haus war bis vor 14 Jahren bewohnt und wir wollen es langsam zum Leben erwecken. Erdgeschoß Ziegel z.T. verputzt, OG Fachwerk mit Lehmziegeln ausgefacht (?). Durch die lange Zeit ...»

Dämmung Kaltdach, Hilfe bei Ausführung benötigt

Bild / Foto: Dämmung Kaltdach, Hilfe bei Ausführung benötigtHallo zusammen, mein vorhandener Aufbau ist wie auf dem Bild skizziert. Ich möchte gerne in Eigenleistung eine Zwischensparrendämmung (+ eventuell eine Untersparrendämmung) verwirklichen. Dazu hätte ich gerne eine paar Tips / Anregungen von euch. - die vorhandene Unterspannbahn ist ca. 40 Jahre alt ...»