Der Brandschutz - 5/12

F90 Zimmerdecke

Hallo, ich bin gerade dabei ein Geschoss zu renovieren und weiss noch nicht wie ich die Zimmerdecken ausfuehren soll. Mein Architekt meinte, dass aufgrund der Gebaeudehoehe F90 vorgeschrieben waere. Als einzige Ausfuehrung fielen ihm dazu Gipsplatten ein. Was gibts denn noch fuer Varianten? Es handelt sich ...»

Brandschutz aus Glas?

Hallo, kann mir jemand sagen, ob es die Möglichkeit gibt eine Brandschutztrennwand in einem Flur (Auflage F 30) in Glas zu realisieren. Grüße aus Schönebeck...»

Feuerfester Holzanstrich

Hallo, ich möchte an meine Scheune eine offene Schmiede anbauen und natürlich keinen Ärger wegen Brandschutz haben. Dort sind zwei Fachwerkbalken, die ich entsprechend schützen muß. Die Wand ansonsten ist aus Ziegeln gemauert und mit DDR-Zementputz verputzt. Kennt jemand eine anerkannte, wirksame Methode, vielleicht ...»

Deckenabhägung Brandschutz

Hallo Leute, kennt jemand ein System zur Deckenabhägung, welches Brandschutztechnisch ne "T30-Zulassung hat"? Was ist bei solchen decken noch zu beachten. Ist es auch zulässig, ne Konterlattung mit entsprechenden "Brandschutzplatten" zu bestücken? Vielen Dank im Voraus. Gruß...»

Kappendecke - Brandschutz der Träger

Hallo, ich habe eine Frage zu einer Fachwerkscheune von ca. 1897. Im EG der Scheune gibt es eine alte Kappendecke. Wenn man im OG nun eine Wohnung planen würde, was wäre dann wahrscheinlich für den Brandschutz notwendig, damit die Bauaufsicht die Nutzung wohnen darüber genehmigt? a) feuerfester putzanstrich ...»

40er Jahre Brandschutzanstrich

Hallo zusammen. Praktisch alle sichtbaren Holzteile im Bereich unseres Hauses der derzeit saniert wird, sind mit einem weißen, abblätternden Anstrich versehen. Es handelt sich nicht um einen Kalkanstrich. Dieser ist auch teilweise vorhanden, verhält sich aber ganz anders. Ich vermute nun, dass es diese 40er ...»

Was ist das? Hausschwamm, Schimmel oder nur Wasserränder???

Habe mal ein paar Bilder vom inneren des Hauses und vor allem des Daches gemacht und würde gerne wissen, ob das nur ein normler Schaden durch Feuchtigkeit ist oder eventl. mehr. Außerdem würde mich interessieren, on Schwamm oder Schimmel oder was auch immer die "Kraft" hat einen Dielenfussboden im Erdegeschoß ...»