Der Brand - 16/26

Elektriker für Altbau nach Brandschaden

Hallo, kann mir jemand einen Elektriker im Raum Verden nennen der Interesse an Altbausanierung bzw. Erfahrung mit bzw. Interesse an Reparaturen an historischen Bauten hat ?...»

Eingangstür F30

Hallo! Wer weiß, wo wir eine SCHÖNE F30-Tür bekommen? Hintergrund: Wir haben heute bemerkt, dass wir offenbar ein Problem haben. Wir bauen gerade eine alte Scheune z.T. zur Wohnung um. Der Wohnungs-Eingang ist lediglich durch einen Gang in der Scheune erreichbar. Das ist jetzt so und kann auch nicht mehr verändert ...»

Wo Elektrokabel verlegen

Für den Ausbau unseres Dachstuhl machen wir eine Aufdachisolierung. Der Dachsuhl bleibt bis unter den First offen. Da ich aber Licht brauche, die Leitungen nicht sehen möchte, nun meine Frage: Können die Elektrokabel in der Isolierung/Dämmung des Daches (wir wollen Zellulose einblasen lassen) legen?...»

Putzaufbau auf alten Feldbrandziegel

Hallo, ich möchte unser altes Bauernhaus neu verputzen lassen. Es besteht im Erdgeschoß aus Bruchstein, im 1. Geschoß aus altem, teils verwittertem Feldbrandmauerwerk. Der alte Verputz ist schon abgeschlagen - nun muß der neue drauf. Da der rote Feldbrandstein schon etwas bröselig und auch ansonsten nicht ...»

Lehmbau - Brandschutz

Hallo ! Ich habe vor in einem Fertighaus (25 Jahre alt) die Gipskartonplatten und die Mineralwolle zu beseitigen und durch Lehmsteine (12 cm stark) mit Lehmputz (ca. 2 cm) zu ersetzen. Es handelt sich um eine tragende Innenwand (Pfosten 6 x 12 cm , Abstand 62,5 cm). Diese soll eine Feuerwiderstandsklasse ...»

Schwammbefall an durchfeuchteter Brandruine einer Fachwerk-Kate: Rettung möglich?

Guten Abend! Auf der Suche nach einem ersten Ratschlag in Sachen Hausschwamm-Befall bei einer Fachwerk-Brandruine bin ich auf dieses Forum gestoßen. Es geht bei meiner Frage um eine etwa 200 Jahre alte, einstöckige reetgedeckte Fachwerkkate in Vorpommern, die seit Jahrzehnten von meiner Kirchengemeinde im ...»

Der älteste Ziegelei-Ringbrandofen Deutschlands ---

--- steht in 04886 Großtreben, Landkreis Torgau/Oschatz - fast direkt im Dreiländereck Sachsen, Sachsen-Anhalt u. Brandenburg. Die Forschungen zu diesem Ofen sind schon in vollem Gange, aber es gibt noch viele offene Fragen. - Jeder, der etwas zu alter Ziegeleitechnik und Brenntechnologien beitragen/sagen ...»