Die Begrünung - 1/2

Fassadenbegrünung … bekämpfen

Bild / Foto: Fassadenbegrünung … bekämpfenZum jüngst erworbenen Resthof gehört auch eine Scheune (vermutlich erbaut gegen 1750) mit Werkstattanbau (ca. 1900?). Beides verfügt über eine prächtige Fassaden- und Dachbegrünung durch Efeu, der aber leider der Bausubstanz schon deutlich zugesetzt hat. Gern würden wir dennoch den Versuch wagen, das Gebäude ...»

statt Außenwandsanierung Begrünung bei Denkmalschutz

Grüße Euch! Hat jemand Erfahrung mit obiger Idee, um einer Sanierung mittelfristig aus dem Weg zu gehen und dennoch optisch eine schöne Wirkung zu erzielen? Danke für die Gedanken, Recke...»

Dachbegrünung Steildach

Hallo, hat jemand von euch ein extensiv begrüntes Steildach? Wie hoch waren die Kosten/m² und wie sind eure Erfahrungen? Unser Dach ist fällig und wir liebäugeln mit einem Grün-Solar-Dach....»

massive dachdämmung ohne dampfbremse

hallo! ich möchte ein altes sparrendach zum wohnraum ausbauen, will aber nichts mit irgendwelchen dampfbremsen-sperren zu tun haben. mein ziel ist es mit massiven baustoffen eine wärmespeichernde, diffusions- und kapillaraktive, somit feuchtigkeitsregulierende dämmung zu realisieren.der raumverlust durch größere ...»

Dachbegrünung

Hallo, wir haben ein Flachdach welches jetzt saniert werden soll. Der bisherige Aufbau war so: Dachbalken 20 x 10 darauf eine Dielung mit 23 mm Brettern. Darauf Dachpappe und darüber Schweißbahn mit Alueinlage (fett wi eine Elefantenhaut) alle Kanten waren sauber verarbeitet und ca. 10 cm. nach oben geführt. ...»

Dachbegrünung

Hallo, wir spielen mit dem Gedanken, unser Scheunendach zu begrünen. Die Fragen vorweg: Auflagen, Bauantrag? Hat jemand Gewichtszahlen (Regen?) Förderung? Abwasser? Haltbarkeit (Erfahrung)? Schädlinge? Der Dachstuhl ist neu, der Aufbau noch nicht vorhanden. Wir haben ein Dach mit 45° Schräge (Die ...»

Welchen Fugenmörtel bei Fassadenbegrünung mit Efeu

Bild / Foto: Welchen Fugenmörtel bei Fassadenbegrünung mit EfeuHallo Habe hier nun schon viel gelesen, welcher Fugenmörtel für welche Wand der beste wäre. Unsere Wand besteht aus behauenem Stein (Haus ca. 150 jährig), wahrscheinlich eine Art Kalkstein. Wenn ich das aus den bestehenden Einträgen richtig verstanden habe, ist Luftkalkmörtel nun die beste Wahl zum Verfugen. ...»