Der Befall - 1/39

unklarer holzbefall?

Bild / Foto: unklarer holzbefall?Hallo liebe Forumsgemeinde, nach langem stillen mitlesen der sehr intressanten Beiträge habe ich mich nun doch entschlossen mich hier mal anzumelden. Dazu möchte ich eine neugierige Frage loswerden. Unser altes Haus BJ 1956 soll ein neues Dach bekommen woraufhin ich mir die Dachbalken genau angeschaut habe ...»

Hilfe, Holzwurmbefall (Anobium punctatum)!

Hallo, in meinem 400 Jahre alten Fachwerkhaus ist ein massiver Holzwurmbefall in der Decke des Kriechkellers festgestellt worden (Anobium punctatum, vom zuständigen Denkmalschützer in Begleitung eines Experten diagnostiziert). Der Teil des Hauses, unter dem der Kriechkeller liegt, ist erst 200 Jahre alt, die ...»

Sachverständiger gesucht im Sauerland wgen Holzwurmbefall

Hallo liebe Community, ich besitze ein Fachwerkhaus im Sauerland. Vor Jahren wurde innen in einer Treppe Nagekäferbefall festgestellt und mit Gift behandelt. Nun habe ich an einem Eckaußenbalken, an dem Farbe abblätterte, gesehen, dass auch dort Nagekäferbefall ist oder war. Es waren in der "Ritze" der beiden ...»

Ameisenbefall

Bild / Foto: AmeisenbefallJedes Jahr Ende April/Anfang Mai habe ich ein Ameisenproblem in der Wohnung. Ich wohne zur Miete in einem ehemaligen Fachwerkhaus aus dem 18 Jahrhundert. Man sieht nichts mehr vom Fachwerk, aber der innere Aufbau ist vorhanden. Mein Vermieter hat viel selber gemacht. Der Ameisenbefall betrifft jedes Jahr ...»

Fußboden neu zwecks Schalldämmung und Messingkäferbefall

Hallo! Es geht um ein ca. 300 Jahre altes Fachwerkhaus, an dem schon viel "herumgebastelt" wurde. Konkret geht es zur Zeit um den Fußboden eines Zimmers im Obergeschoß, bei dem wir momentan überlegen, diesen zu erneuern. Die Geschoßdecke besteht aus Holzbalken (ca. 4m Spannweite), zwischen denen sich Lehmstaken ...»

Vorbereitung gebrauchter Eichenbalken mit Fraßspuren

Hallo, ich möchte/muss bei mir im Keller ein paar Balken tauschen, d.h. kleinere Schwellen/Riegel. Ich bin an zwei gebrauchte Eickenbalken (>100 Jahre alt) ca. 16cm/16cm gekommen, die nach entfernen alter Putzträgerreste leichte Frasspuren (vermutlich Anobium) zeigen. Der Farbe des Holzmehls nach zu urteilen ...»

Hausbockbefall - erneuern oder doch noch sanieren?

Liebe Fachwerk-Forum-Freunde, im letzten Jahr haben wir uns ein kleines Häuschen (ursprüngl. Baujahr in den 40gern) gekauft. Es besteht aus einem Erdgeschoss in Ziegelbauweise und einem Obergeschoss=Dachstuhl, der bislang nicht ausgebaut war (quasi reiner Speicher als Lagerraum). Das Obergeschoss/Dachgeschoss ...»