Das Bauernhaus - 9/20

westallgäuer bauernhaus

hallo,könnte ein uraltes(1830) westallgäuer bauernhaus erstehn.aussen ist es verschindelt,innen holzvertäfert.die wände sind holzbau,ich denke blockbau oder ständerbohlenbau(heisst das so?).nun meine frage. ist es sinnvoll das täfer innen abzunehmen und die wände mit holzfaserplatten zu isolieren und danach das ...»

Neue Fenster in einem alten Bauernhaus in Niedersachsen

Wir haben uns ein altes Reetdachhaus im Kehdinger Land gekauft - Baujahr geschätzt um die 1900. Wir möchten gerne die alten Holzfenster (derzeit ohne Sprossen), die vom Denkmalschutzamt beanstandet worden sind, ersetzten. Das die neuen Holzfenster Sprossen haben sollen, war uns klar - gehört auch zu einem solchen ...»

Haustür für altes Fachwerkbauernhaus Südwestfalen

Hallo, über die Wintermonate möchte ich mich um die Beschaffung einer passenden Haustür für unser ca. 260 Jahe altes Bauernhaus bemühen, welches in Südwestfalen steht. Sollte mit dieses nicht gelingen, erwäge ich alternativ eine Tür anfertigen zu lassen. Gibt es gezielte Literatur über Haustüren solcher ...»

Gleichzeitiger Schallschutz und Wärmeisolierung bei Fenster für ein altes Bauernhaus

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Bauernhaus von 1860 gekauft welches vor 30 Jahren komplett umgebaut wurde. Die Fenster sind meiner Meinung nach nicht mehr stand der Technik (30 Jahre alt) und deswegen möchte ich gerne Fenster einbauen, welche gleichzeitig optimale Wärme und Schallisolierung ermöglichen, ...»

Wie rettet man einen Fachwerkhof?

Bild / Foto: Wie rettet man einen Fachwerkhof?Nachdem wir ein stolzes und mittlerweile renoviertes Fachwerkhaus unser eigen nennen dürfen, wissen wir wie schön es ist altes zu erhalten. Als wir vor einigen Tagen an einem Fachwerkhof anhielten der seiner Zeit ebenfalls Objekt unserer Begierde war mussten wir feststellen, dass dieser nun kurz vor dem "Exitus" ...»

Warum ist ein Bauernhaus so kalt?

Die Frage klingt naiv, aber ich wollte dem schon immer mal auf den Grund gehen. Das Haus meiner Eltern ist ein ca. 1860 erbautes niedersächsisches Bauernhaus. Es wurde nach dem Krieg umgebaut, d.h. das Reetdach entfernt und gegen eine Ziegeldeckung ausgetauscht, das Fachwerk wurde größtenteils entfernt und ...»

Fußbodenaufbau n. unterkellertes Bauernhaus, Dielen?

Hallo, wir haben ein altes Bauernhaus. Genaues Alter unbekannt, ca. 300 Jahre. Unten Bruchsteinmauern, oben drauf steht eine Schneue mit nicht völlig intaktem, aber sehr schönem Holzgewerk. Grundfläche ist etwas über 200 m². Nun bin ich dabei einen Raum (50 m²) im EG (nicht unterkellert) auszubauen. Für ...»