Das Badezimmer - 12/26

Innendämmung - Badezimmer

Hallo, in unserem 1960er Jahre-Altbau (also kein Fachwerk) wollen wir ein neues Badezimmer bauen. Hierzu werden auch neue Leitungen installiert werden. Gemäß unserem Heizungs- und Sanitärbauer benötigen wir dazu an der Giebelwand eine Installationsebene von ca. 6 cm. Nun stellt sich für uns die Frage, ...»

Bodenaufbau Badezimmer

Bild / Foto: Bodenaufbau BadezimmerHallo zusammen, ich habe aus einigen anderen Beiträgen entnommen, dass oftmals eine Abdichtung eines Badezimmerbodens auf Holzbalkendecke überhaupt nicht empfohlen wird. Nach reiflicher Überlegung möchte ich das aber doch machen. Ich habe nicht genug vertrauen, dass evtl. eindringende Feuchtigkeit wieder herauskommt. ...»

Undichtes Wasserrohr in Fachwerkwand

Hallo zusammen, nach meinem ersten Beitrag folgt auch gleich mal der Zweite! Immer noch ein Bauernhaus von 1906, immer noch erste Etage! Unser zukünftiges Schlafzimmer hatte vorher ein eigenes Waschbecken und grenzte an das Badezimmer, das durch eine Fachwerkwand abgegrenzt ist. Nach dem Ablösen der Tapeten ...»

Deckenausbau Badezimmer

Nachdem ich heute in meinem Badezimmer die Gipskartonplatten abgerissen habe ist mir die gesamte Decke runter gekommen und jetzt sind nur noch die Eichenbalken da. Ich möchte jetzt eine neue Decke erstellen, die vom Dachboden aus begehbar sein soll und wärmegedämmt ist. Die Balken würde ich gerne im Badezimmer ...»

Decke bzw. Boden von Badezimmer in Keller durchbohren

Sehr geehrte Erfahrenen, ich bin Neuling und meine Frau und ich haben ein Fachwerkhaus (Baujahr ca. 1880) gekauft und möchten nun das Badezimmer (1.OG) in ein anderes, größeres Zimmer verlegen. In diesem Zimmer ist bereits Estrich vorhanden. Leider gibt es hier noch keine Wasseranschlüsse. Um Wasseranschlüsse ...»

Badezimmerdecke

Hallo, ich bewohne seit einiger Zeit ein sehr altes Bauernhaus und sanieren nun behutsam vor uns hin. In einem alten badezimmer haben wir komplett entkernt und das Badezimmer aus Porenbeton komplett neu gemauert. Jetzt hab ich die Decke (Dübelbaum Holzdecke) mit Gipskarton (die grünen Feuchtraumplatten) verkleidet. ...»

Wandaufbau Badezimmer..aber wie?

Hallo Ihr LIeben! Wer kennt das nicht, nur mal das Bad renovieren wollen, und schwups schon muss eine neue Zimmerdecke eingezogen werden, das sich nach dem Entferne der abgehängten Decke ein sehr trauriger Anblick bot. Die vorhande Stakendecken war morsch und musst raus, aber leider auch die tragenden Deckenbalken. ...»