Die Außendämmung - 30/35

Holzweichfaseraußendämmung

Vielleicht können sich ja noch einige an meine frage wegen der außendämmung erinnern.jetzt soll es bald losgehen mit den vorbereitungen.ich hatte hier im forum einen für uns in frage kommenden dämmungsaufbau gefunden. unsere fachwerkwand im OG mißt abzüglich der fenster ca. 22qm.die gefache sind mit ziegelsteinen ...»

Kosten für Aussendämmung

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus von 1870 oder 1780 ( niemand weiß es so genau )und möchten die Fassade dämmen. Teilweise mit einer Holzverschalung und teilweise verputzt. Darunter sollen Holzfaserplatten. Mit welchen Kostemn pro qm muss ich rechnen??? Vielen Dank Katrin Gnas...»

Aussendämmung ohne Dachüberstand?

Hallo, ich möchte wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, eine Aussendämmung an einem Haus anzubringen, dass am Giebel kaum Dachüberstand (ca. 3cm) hat. Es handelt sich um ein Siedlungshaus v. 1927 mit Spitzgiebel. Es gibt vorne kein Windbrett, sondern es sieht so aus, als ob direkt bis unter die Dachziegel ...»

Außendämmung für Fachwerk

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Außendämmung von Fachwerken. Folgende Ausgangssituation: Unser Haus besteht nur z.T. aus Fachwerk-Außenwänden. Über die Jahre wurden die Außenwände (aus welchen Gründen auch immer) mit Kalksandstein bzw. Porotonziegeln ersetzt. Aus dieser Tatsache heraus ergeben sich ...»

Reihenhauskeller - Außendämmung

Wir haben ein reihenhaus und sanieren dies gerade. Die Reihenhausanlage steht am Gipfel eines flachen Hügels. Manche Häuser haben nach langem Regen oder jetzt in der Schneeschmelze Wasser im Keller (stehen Pfützen) Bei uns ist dies nicht der Fall. Trotzdem sind die Kelleraußenwände immer wieder etwas feucht. Eine ...»

Kauf von saniertem Fachwerkhaus - Einschätzung -Außendämmung Styropor

Hallo liebe FW-Kenner, wir überlegen ein FW-Haus zu kaufen - Lage,Hausgröße passen zu uns perfekt. Wir sind aber total unsicher, was wir von der erfolgen FW-Sanierung halten sollen. Können Sie uns bei der Einschätzung helfen? FW-Haus ist von 1905,Verstrebungen mit Klinkersteinen ausgefüllt, Haus wurde lt.Verkäufer ...»

Gutex Wärmedämmung

Hallo Habe ein Fachwerkhaus mit 14 cm Holzbalken die mit Ziegelsteinen ausgemauert sind. Das Fachwerk war mit Buche-Holzschindeln geschützt (sehr schlechter Schindelzustand). Nun möchte ich zwecks Wärmedämmung 80 mm Gutexplatten in Lehmputz gelegt und verschraubt montieren, diese sollen dann Diffusionsoffen ...»