Die Außendämmung - 27/35

Aussenwärmedämmung

Hallo liebe Community-Mitglieder, ich sehne mich nach einer einfachen, kostengünstigen und, wenn mgl., von mir selbst durchführbaren Lösung im Bereich Aussendämmung! Problemstellung: Kleines (50 qm Grdfl., 2,5 Geschoss, nicht unterkellert)ca. 100 Jahre altes Fachwerkhaus in der Innenstadt von Lippstadt (NRW). ...»

Außendämmung mit Kalziumsilikat-Platten?

Hallo liebe Bauprofis, ich habe zwar kein Fachwerkhaus sondern einen Ziegelbau (Reihenhaus ca.1910) mit einer Seite Klinker. Wandstärke 2.Etage 24cm Erdgeschoß ca.50cm. Voll unterkellert mit Naturstein/Ziegel-Wänden und etwas feucht aber da bin ich schon dran. Nun plane ich mittelfristig meine Ostwand(keine ...»

Aussendämmung, Fenster und Grenzbebauung

Hallo, Ich möchte an meinem alten Fachwerkhaus (Bj 1795) an einer Giebelseite eine Aussendämmung anbringen. Mein Haus steht auf der ehemaligen Stadtmauer, die zwischen meinem und dem Nachbarhaus einen Bogen bildet, so dass unsere Häuser vorne am Eck ganz eng stehen(Grenze genau an Hauseck), hinten aber ca ...»

Außendämmung zwischen Fachwerk und Stülpschalung?

Hallo, bin unwissend und ne' Frau, also bitte nicht auf mich losprasseln... :-) Wir haben unser Fachwerkhaus komplett saniert. Das Haus hat einige Anbauten, der älteste Teil des Hauses ist von um die 1630. Wir haben, da die Balken sehr wüst ausgesehen haben, hier eine kleine Stülpschalung anggebracht. Nur ...»

Außendämmung an dünner Fachwerkwand

Wir renovieren derzeit ein ca. 250 Jahre altes kleines Fachwerkhaus. Nun stoße ich auf ein Problem bei der Außenwanddämmung. Unsere Fachwerkwände sind 14cm dick und überwiegend mit Lehmziegeln ausgemauert. Wir wollen das Fachwerk innen sichtbar lassen und nur die Gefache mit Lehmputz verputzen. Außen soll ein ...»

Außendämmung von Sandsteinkeller?

Hallo, wir überlegen ein altes Haus zu kaufen (BJ 1930) welches einen Sandsteinkeller besitzt. Der Keller wirkt nicht sonderlich feucht. Jedoch möchten wir ein anderes Raumklima in die Kellerräume bringen und überlegen, ob wir außen aufbaggern um die Wände zu dämmen. Sollte dann auch eine Drainage gelegt werden? ...»

Fachwerkaussendämmung mit celluloseaussendämmung

Hallo, ich bin noch immer auf der suche nach einer annähernd optimalen lösung für eine fachwerkwandaussendämmung. eignet sich evtl. auch eine cellulose-einblaßdämmung hinter einer holzfaserplatte mit einer abschließenden lärchenschalung? über tips oder bestätigung der variante würde ich mich sehr freuen. mfg ...»