Die Außendämmung - 2/35

Scheunen Ausbau, Möglichkeiten der Außendämmung

Ich suche nach Ideen und Hintergrund Infos zum Ausbau und der Dämmung einer Fachwerk Scheune. Die Scheune hat eine 1,0 bis 2m hohen naturschein Sockel. Die Idee wäre die Außenwand zu dämmen und mit einer hinterlüfteten Holzschalung zu verkleiden. Ich bin mir nicht sicher, ob es notwendig ist die Gefacht neu ...»

Dämmung Wohnhaus zu ehemaligem Stall

Bild / Foto: Dämmung Wohnhaus zu ehemaligem StallLiebe Forengemeinde, ich bräuchte ein paar Tipps für folgende Aufgabenstellung und hoffe jemand hat damit schon Erfahrung gemacht. Ausgangssituation: Wir renovieren ein 100 Jahre altes Bauernhaus. Der Wohntrakt schließt direkt an einen ehemaligen Stall an. Der Stall ist in keiner Weise isoliert bzw. gedämmt, ...»

Mit Eternit verkleidete Fassade

Liebes Forum, ich habe ein Fachwerkhaus gekauft und bin seit 3 Monaten an der Innensanierung. Es ist um 1900 als nicht sichtbares Fachwerk gebaut worden und in den 50er Jahren eine hinterlüftete Eternitfassade aufgebracht worden (Wetterschutz?). Zu dem Thema Aussendämmung, bekomme ich sehr unterschiedliche ...»

Fachwerk Aussendämmung/Schalung

Bild / Foto: Fachwerk Aussendämmung/SchalungHallo Zusammen, wir wollen das Elternhaus meiner Lebensgefährtin die Fassade erneuern, dass Haus besteht zur einen Hälfte aus einem alten Fachwerkhaus (vermutlich von 1850. Die Fächer sind zum Teil schon ausgemauert zum Teil noch mit Lehm, die Fassade wurde in den 1960 mit Eternitplatten verkleidet ohne Dämmung. ...»

Putzaufbau Holzfaserplatte (Außendämmung WDVS)

Bild / Foto: Putzaufbau Holzfaserplatte (Außendämmung WDVS)Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich beabsichtige mein Haus mit Holzfaserdämmplatten (Steico Protect) außenseitig zu dämmen. Ich bin mir beim Putzaufbau sehr unsicher. Hier im Forum habe ich z.B. von Trass-Kalk Putz auf Holzfaserdämmplatten gelesen. Wie könnte denn ein Aufbau aussehen? Die Hersteller ...»

Kellerfundament / Außendämmung und Aufbereitung.

Hallo, Aufgrund Dacharbeiten die in ein paar Monaten beginnen, überarbeite ich die Regenwasserführung. Ich baue daher gerade eine Zisterne. Da ich sowieso an der Kellerwand abgraben muss, habe ich mir gedacht diesen auch gleich zu dämmen und zu sanieren. Das Haus ist von ca. 1935 und hat kein Feuchtigkeitsprobleme ...»

Innendämmung/Außendämmung/keine Dämmung

Bild / Foto: Innendämmung/Außendämmung/keine DämmungDie Situation: Unser Haus ist gute 100 Jahre alt. Im Erdgeschoss ca. 100 cm dicke Natursteinmauer (Granit) im ersten Stock ca. 50 cm dicke Vollziegel. Da wir einen Anbau abreißen wollen und dadurch die gesamte ursprüngliche Ostwand wieder Außenseite wird stellt sich die Frage nach etwaiger Dämmung. Die Meinungen ...»