Die Außendämmung - 2/35

Fachwerk Aussendämmung/Schalung

Bild / Foto: Fachwerk Aussendämmung/SchalungHallo Zusammen, wir wollen das Elternhaus meiner Lebensgefährtin die Fassade erneuern, dass Haus besteht zur einen Hälfte aus einem alten Fachwerkhaus (vermutlich von 1850. Die Fächer sind zum Teil schon ausgemauert zum Teil noch mit Lehm, die Fassade wurde in den 1960 mit Eternitplatten verkleidet ohne Dämmung. ...»

Putzaufbau Holzfaserplatte (Außendämmung WDVS)

Bild / Foto: Putzaufbau Holzfaserplatte (Außendämmung WDVS)Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich beabsichtige mein Haus mit Holzfaserdämmplatten (Steico Protect) außenseitig zu dämmen. Ich bin mir beim Putzaufbau sehr unsicher. Hier im Forum habe ich z.B. von Trass-Kalk Putz auf Holzfaserdämmplatten gelesen. Wie könnte denn ein Aufbau aussehen? Die Hersteller ...»

Kellerfundament / Außendämmung und Aufbereitung.

Hallo, Aufgrund Dacharbeiten die in ein paar Monaten beginnen, überarbeite ich die Regenwasserführung. Ich baue daher gerade eine Zisterne. Da ich sowieso an der Kellerwand abgraben muss, habe ich mir gedacht diesen auch gleich zu dämmen und zu sanieren. Das Haus ist von ca. 1935 und hat kein Feuchtigkeitsprobleme ...»

Innendämmung/Außendämmung/keine Dämmung

Bild / Foto: Innendämmung/Außendämmung/keine DämmungDie Situation: Unser Haus ist gute 100 Jahre alt. Im Erdgeschoss ca. 100 cm dicke Natursteinmauer (Granit) im ersten Stock ca. 50 cm dicke Vollziegel. Da wir einen Anbau abreißen wollen und dadurch die gesamte ursprüngliche Ostwand wieder Außenseite wird stellt sich die Frage nach etwaiger Dämmung. Die Meinungen ...»

Außendämmung Mineralwolle

Bild / Foto: Außendämmung MineralwolleHallo liebe Fachwerkfreunde, wir haben letztens die Außenseite unseres neugekauften Fachwerkhauses begutachtet. Der Vorbesitzer hat die Fassaden der Giebelseiten vor ein paar Jahren erneuert. Von außen nach innen sieht es nun so aus: Ethernit-Schindeln, Unterkonstruktion (Holz,), Mineralwolle, Fachwerkwand ...»

Wintergarten Fachwerk Aussendämmung Taupunkt

Hallo, kleine Vorgeschichte: vor 8 Jahren wurde meine Terrasse mit 14er KVH Balken in Fachwerkoptik aufgebaut ca. 20m². Danach von einem Maurer zugemauert. Leider hatte der genauso wenig Ahnung wie ich damals. Benutzte Zement, kein Mörtel und hat auf den untersten Balken auch keine Dachpappe gelegt. Nun ist ...»

Die 3. Zerstörung

Ein netter Artikel, den ich gerade auf Telepolis gesehen habe zum Thema Aussendämmung mit Styropor. Interessant sind weniger die mittlerweile bekannten Probleme des Stoffes in Bezug auf das Verhalten bei Bränden oder die Wirtschaftlichkeit, sondern die Auswirkungen auf die Architektur der Städte. Die gleichen ...»