Die Außendämmung - 18/35

Was machen mit vorhandener Innenwanddämmung ?

Hallo zusammen, bin gerade dabei einen Dachstuhl auszubauen. Das Haus ist ein Fachwerkhaus um 1900. Die Wände wurden teils mit Bruchsandstein und teilweise auch mit Lehmbacksteinen gemauert. Im Dachgeschoss wurden die Giebelwände teilweise schon von innen mit Holzständerwänden und 2xRigips(12mm) und 5cm ...»

Fachwerk und Wärmedämmung

Hallo an alle ...Mein Schwager besitzt ein Fachwerkhaus in Soest Westfalen..heute wurde ihn seitens eines Energiebraters eine Wärmedämmung für seine schöne Fassade empfohlen .. Was haltet ihr davon.... Was kann er am besten machen??????? lg.Peter Schneider...»

Dampfbremse innen bei Aussendämmung????

Hallo Fachleute, wir wollen eine Aussendämmung aufbringen: (von aussen nach innen) Lärchenholz geölt 2,5 cm Luft Vließ Steinwolle (140) Fachwerk teils ausgemauert, teils Lehmgefache Muß ...»

Aussendämmung

Also wir haben jetzt unser Dach fertig gestellt. Dachüberstand 40cm. Nun wollten wir die eine Seite von der Fassade dämmen..aussen, weil sie nur Zimmerwandstärke hat. Gefache wurde ausgebessert..Staken und Lehm neu rein. Balken sehen noch sehr gut aus... Wir wollen eine Kreulattung aufbrinen einmal 60cm, ...»

Hinterlüftung der Fassadenisolation

Hallo, ich beabsichtige gerade ein Haus zu kaufen. Zur Fassade hätte ich eine Frage, die die Isolation und deren Belüftung betrifft. Die Fassade ist mit 8 cm Styropor gedämmt. Darunter befindet sich ausgemauertes Fachwerk. D.h., der Aufbau ist: Silikatputz, Styropor, 2 cm Luftspalt, Dampfsperre, Fachwerkwand. ...»

Lehmfachwerkhaus isolieren - innen oder aussen ???

Hallo an Alle ! Wir haben ein Lehmfachwerkhaus, teils mit Weidengefache oder Lehmziegel. Seit Monaten lassen wir uns beraten,innen oder aussen isolieren, was das Beste sei. Und wir können noch immer keine Entscheidung treffen. Nun die " einfache Frage " an Euch alle : Welche VORTEILE oder NACHTEILE ...»

Außendämmung mit Weichfaser und hinterlüfteter Fassade

Hallo zusammen, Dieses Jahr soll die Außendämmung unseres verputzten Fachwerks gemacht werden. Der zum Teil lose Putz kommt runter und dann soll mit Holzweichfaser gedämmt werden und das ganze anschließend mit einer hinterlüfteten Boden-Deckel-Schalung aus Lärche versehen werden. Soweit so gut, allerdings mache ...»