Die Außendämmung - 11/35

Außendämmung zur Gebäudeschließung im Winter

Hallo, wir sind mit unserem Baufortschritt leider nicht so vorangekommen wie erwartet und stehen vor dem Problem in einem teils offenen FWH wohnen zu müssen. Stadthaus, Grundfläche 8x6m, Die 8m-Giebelseiten grenzen jeweils direkt an das Nachbarhaus. Die Nordseite ist offen, da erst nächste woche die Schwelle ...»

Fachwerk falsche Aussendämmung mögliche folgen??

Hallo!! Wir sind dran interessiert ein Fachwerkhaus zu kaufen.. Das problem dabei ist allerdings das der jetzige Besitzer das Haus gedämmt hat und um kosten zu sparen hat er die alte Eternit Fassade am Haus einfach übergedämmt.. Die jetzige "Dämmung sied so aus: Dachpappe, Eternit(Asbesthaltig), Dampfbremse ...»

Bild / Foto: als kleiner Wohnverein möchten wir demnächst ein Mehrfamilienhaus kaufen, sanieren und gemeinsam bewohnen. Es ist ein Gründerzeithaus, 4 -geschossig, etwas über 400 qm Wohnfläche. Die Rückfront zeigt nach Süden. Es scheint im Fachwerkstil gebaut zu sein, mit ein paar Steinen und der üblichen bröseligen Masse ...»

Holzweichfaserplatte/Außendämmung

Hallo, wir möchten unser Haus mit einer Außendämmung versehen und ich bin auf der Suche nach einem (kostengünstigen)Anbieter für Holzweichfaserplatten(80mm)....»

Außendämmung

Im Zuge einer Luftdichtheitsuntersuchung eines vor einigen Jahren sanierten Fachwerkgebäudes bin ich auf eine Sach e gestoßen, die ich hier gern zur Disskussion stellen würde. Das Fachwerk ist raumseitig sichtbar, ca. 12cm dick und mit Ziegeln ausgefacht- meist alter Bestand. Außen wurden dann auf den Fachwerkständern ...»

Fachwerk Aussendämmung

Hallo Foris, wir möchten eine Stadtvilla in Fachwerkbauweise Bj. 1900 sanieren und die Fassade an der Wetterseite dämmen und verkleiden. Ich bitte um Tipps, wie wir das machen können und welche Materialien man verwenden kann. Freue mich über jeden Beitrag! Rainer...»

Fachwerkhaus Außendämmung

Hallo, Wir haben vor das Haus von meinen Schwiegereltern zu übernehmen. Das Haus ist ein verputztes Fachwerkhaus (älter als 100J genaues Baujahr ist nicht bekannt)der untere Stock wurde aber in den 60er Jahren mit Steinen unterfangen. Wir würden gerne eine Wärmedämmung von außen und neue Fenster einbauen, ...»