Die Arbeiten - 1/34

Kellergewölbe durch Bauarbeiten geschädigt

Bild / Foto: Kellergewölbe durch Bauarbeiten geschädigtHallo, viellicht weiß mir hier jemand Rat? Die Baufirma hat die Beschüttung des Kellergewölbes soweit abgetragen dass durch die Arbeiten und bloßem festen Auftritt am Boden die Ziegel der Gewölbedecke instabil wurden und durchfallen. Die Baufirma würde nun von unten abstützen und stabilisieren. Weiters eine ...»

Kalkputz-Arbeiten vergeben -worauf achten?

Hallo liebe Forumsmitglieder, Oma's Häus'le Bj. 1961 mit Anbau von 1971 wurde auf Rohbauzustand gebracht, teilweise Wände rausgerissen, teilweise neue Wände eingezogen. Neue Wände wurden mittels Trockenbau sowieY-Tong realisiert. Die alten Wande sind z.T. freigelegt (Hohlblocksteine, Ziegelstein), z.T. besteht ...»

Putzarbeiten bis aufs Fachwerk

Hallo, Im haus bei uns ist der Putz auf einer Wand unterhalb ziemlich lose gewesen. Hab ihn abgeschlagen und man sieht jetzt teilweise die Balken, womit verputz ich am besten neu? Habe Lehmputz im Auge oder aber von knauf diesen rotkalk? Was würdet ihr empfehlen?...»

Guten Tag! Wir haben vor nunmehr über 10 Jahren ein altes Nebengebäude, welches als Werkstatt und Waschküche gedient hat, zum Wohnhaus umbauen lassen. Wo früher eine Außentreppe war, wurde ein schmaler Teil neu angemauert, der heute als Treppenhaus dient. Beide Teile nicht unterkellert. Wohl durch Straßenarbeiten ...»

Alte Lehmsteine zu Lehmfeinputz verarbeiten?

Hallo Zusammen, bräuchte mal Euren Rat, kann man alte Lehmsteine zu Lehmfeinputz verarbeiten? Ist dies sehr aufwendig und müsste ich dann noch was bei mischen? Sollte als letzte Putzschicht auf die Lehmwände aufgetragen werden. Die Lehmsteine liegen seit ca.10 Jahre zugewachsen mit Gras in einen ...»

Sachverständiger für Dacharbeiten

Hallo. Ich lasse gerade mein Dach durch eine Dachdeckerfirma legen jedoch habe ich das Gefühl das die gewaltigen Pfusch betreiben. Kennt jemand einen Sachverständigen aus dem Landkreis Giessen? MfG Waldemar Badziura...»

Aussenfassadendämmung

Bild / Foto: AussenfassadendämmungHallo, wir denken über eine Dämmung unserer Aussenfassade nach. das Haus ist nicht Unterkellert, im EG sind nach "Renovierungsarbeiten" in Ende der 60er verschiedene Materialien verbaut (u.a. Gasbeton, Ytong, Sandstein, Gefache mit Lehm...), 1.OG überwiegend Fachwerk mit Lehmfüllung, auf der Länge des Balkons ...»