Die Anobien

Anobienbefall

Hallo, habe gemeinsam mit meinem Bruder ein denkmalgeschütztes 500jährges Fachwerkhaus geerbt, dass früher eine Mühle war und jetzt als Wohnhaus - 4 Einheiten- verwendet wird. Es steht zum Verkauf. Durch Hinterlassenschaften der Mühle gibt es aber nun Verkaufsprobleme:1. Feuchte dringt in Keller durch ehemaligen ...»

Anobien in der Treppe zum Dachboden bekämpfen

Hallo allerseits, in meinem Nebengebäude (massiv gemauert, Bj. 1911) gibt es eine Treppe aus Kiefernholz, die noch sehr stabil ist, jedoch ziemlich stark von Anobien befallen. Wie kann ich die bekämpfen? Der Ausbau der Treppe ist aufwendig, da auf beiden Seiten in der Wand befestigt. Von unten kommt man nur ...»

Unnötige Bohrlochinjektion bei Anobien/Rechtsfrage!

Bild / Foto: Unnötige Bohrlochinjektion bei Anobien/Rechtsfrage!Hallo! Bei unserem Siedlerhaus wurde durch einen Holzschutzbetrieb(Mitglied des DHBV) Holzbockbefall bestätigt! Allerdings ohne Prüfung auf bestehenden Befall oder schon veralteten Fraßschäden! Auch wurde keine statische Prüfung des Holzquerschnittes gemacht,bzw. die Tiefe des Fraßschadens. Nach Anfrage über ...»

Anobienbefall

Wir haben im letzten Jahr ein Siedlerhaus von 1939 erworben und umgebaut. Das Haus hat den typischen Aufbau mit Dachgeschoss. Seit Anfang Januar fanden wir auf der Westseite des am Nordgiebel befindlichen Dachgeschosszimmers auf dem Boden täglich ca. 10-20 Anobien. Der Boden ist mit Stäbchenparkett belegt. Fraßlöcher ...»

Holzschädlinge in alten Möbeln (ca. 40 Jahre alt)

Beim Restaurieren von alten Möbeln habe ich entdeckt das Teile des Möbels z. T. starken Befall von Holzschädlingen aufweisen. Das Schadensbild sieht wie folgt aus. Im Holz befinden sich Löcher mit eni - zwei Milimeter Durchmesser. Ausserdem sind unter dem abgeschliffenem Lack Gänge mit ca eins bis zwei Milimeter ...»

Bekämpfung von Anobien

Wir haben vor 3 Jahren eine 4-Raumwohnung bezogen, 2 Räume davon sind mit Deckenhölzern vertäfelt. In diesen beiden Räumen lese ich jeden Tag 100e kleiner Tiere auf, die wie tod von der Decke herunterfallen und sich dann kaum noch bewegen. Sie sind ca. 5mm groß,haben Flügel und sehen ganz dunkel aus. Mit Insektenspray ...»