Der Anbau - 1/9

Anbau an denkmalgeschütztes Fachwerkhaus

Ich möchte rückwärtig an mein Fachwerkhaus einen Anbau dran setzen, also das Erdgeschoss vergrößern. Könnte es sein das ich das aus irgendwelchen Gründen nicht genehmigt bekomme. Der Denkmalschutz ist ohne mein Wissen entstanden ,was ich durch einen Zufall erfahren habe. Kann mir einer bei diesem Problem hel...»

Gewölbekeller aus 1897 als Büro- und Wohnraum nutzen. Welche Maßnahmen sind hierbei erforderlich?

Guten Abend, vorab möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Andreas, geboren im Jahr 1983 und verheiratet. Bevor ich mich heute Abend angemeldet habe, war ich stiller Mitleser dieser Community. In meiner freien Zeit beschäftige ich mich mit handwerklichen Dingen rund um Renovierung und Sanierung ...»

Anbau an Fachwerkhaus, Fundamentplatte

Bild / Foto: Anbau an Fachwerkhaus, FundamentplatteHallo zusammen, mir geht zur Zeit eine Idee durch den Kopf und ich habe auch eine ganz grobe Vorstellung wie ich diese Idee umsetzen könnte. Aber wie bei vielen Ideen gibt es auch ein paar Fragen. Grundsätzliches: Bei meinem Haus, Bj 1908, besteht der Zugang zum Keller über eine Aussentreppe. Der Keller als ...»

Fachwerk selbst strahlen?!

Hallo zusammen, ich habe bei mir auf dem Grundstück ein Fachwerkhaus mit Anbau stehen. Das Fachwerkhaus möchte ich Professionell Trockeneis Strahlen lassen. Der Anbau wurde mal zur Hälfte abgerissen und es existiert nur noch das Erdgeschoss, es steht nicht unter Denkmalschutz und es ist auch lange nicht so ...»

Güllegrube unter Anbau?

Bild / Foto: Güllegrube unter Anbau?Hallo liebe Community, in meinem Einfamilienhaus, Baujahr Anfang der 60er oder Mitte 30er (ist nicht so ganz klar) wollte ich mich nun an die Renovierung des Anbaus machen, der ursprünglich wohl einmal ein kleiner Schweine- oder Hühnerstall war. Beim Entkernen ist mir aufgefallen, dass sich der Boden seltsam ...»

Bodenplatte Dammung Anbau

Bild / Foto: Bodenplatte Dammung AnbauHallo liebe Forumsmitglieder, ich bin neu angemeldet und mchte das Forum um Rat bei folgender Situation bitten: wir planen einen Anbau an unserem Haus im Bereich EG, ehemalige Terrasse. Der alte Terrassenbereich liegt ca 1 m über Oberkante Bodenniveau des Gartens und ist mit einem Streifendament aus Beton ...»

Anbau an Wohnhaus für Heizungsanlage möglich ?

Hallo zusammen, wir haben uns die letzten Tage nochmal mit dem Thema Heizung beschäftigt, Infrarot soll wohl doch nicht so gut sein und außerdem der Strom. Einen Teil des Stroms wollten wir über eine PV Anlage erzeugen doch dazu brauchen wir weitaus mehr Dachfläche als angenommen.Die Idee ist nun da alles andere ...»

Suche nach schadstoffarmen Baustoffen für Anbau (Alternativen zu Bitumen, Styropor etc.)

Hallo, ich habe ein paar Fragen zu schadstoffarmen Baustoffen, d.h. ich suche Alternativen zu Styropor etc. Geplant ist ein eingeschossiger Anbau ohne Keller an unser altes Haus. Dort sollen der neue Eingangsbereich mit Flur, ein Kinderzimmer und ein Bad untergebracht werden (gesamt ca. 34 qm Wohnfläche). ...»

Nasse Wände im ganzen Anbau

Hallo, Durch einen Wasserschaden im Haus habe ich gerade einen Fachmann da und durch einen Zufall erfahren, dass mein gesamter Anbau unten feucht ist. Also Garage, Heizungsraum, Heizöllager, Waschküche etc. Hat jemand Erfahrung was ich kurzfristig noch kontrollieren kamm zur Ursachenforschung? Danke, ...»

Sanierungsbedürftiges Haus kaufen oder nicht? Was kommt auf uns zu?

Hallo. Bei der Suche nach einem (kleinen) Haus im Raum Erlangen sind wir auf ein (Fachwerk-)Haus nördlich von Erlangen aufmerksam geworden.Es befindet sich in einem Ensambleschutz. Jede/r rät uns davon ab.Nun würde ich gerne wissen, wie lange man /Frau mit Handwerkern benötigt und wie hoch ggf. die Kosten ...»

aufgetztes Fachwerk

Das Hauptwohnhaus wurde Mitte des 19. Jhd als Scheune mit doppelschaligem Bruchsteinmauerwerk erstellt. Ende des 20. Jhd. mit dem Sterben der Wassermühlen wurde dann die Scheune zum Wohnhaus umgebaut. Mit dem Wachsen der Familie entstand ein Anbau aus Hohlblocksteinen. Nach der Übernahme des Anwesens habe ich ...»

Anbau optisch am Fachwerk anpassen

Bild / Foto: Anbau optisch am Fachwerk anpassenHi alle miteinander. Ich bin nun mit der Außenfassade fast fertig und muss langsam darüber nachdenken was ich mit dem Anbau mache. Hat jemand eine Idee wie ich diesen etwas anpassen kann damit er nicht wie ein Betonklotz aussieht. Ich bin wie immer für jede Anregung Dankbar. Gruß Herbert Ps. Andere Aufnahmen ...»

Bodenaufbau 60er Jahre Anbau

Hallo, ich habe an meinem Bauernhaus von 1904 einen Anbau aus ca. den 60er/70er. Die Wände sind aus Porenbeton gebaut worden. Im EG liegen dort Holzdielen, darunter eine Kiesschüttung. Meine Frage: Wieso wurde in diesen Jahren noch mit der Kiesschüttung gearbeitet? Es gab ja eigentlich schon Estriche ...»

24er Ziegelwand - Innendämmung

Hallo! An meinem Fachwerkhaus befindet sich ein Anbau, welcher ca. 1900 in Ziegelbauweise errichtet wurde. Welche Ziegel verbaut wurden kann ich nicht sagen. Ich würde sagen "Hellrot und bröselig" (kein Hartbrand) Außenseite ist Zementputz, Innenseite alles was die letzen 100 Jahre an Baustoffen so gab. ...»